(Energetische) Hilfsmittel nutzen oder Bewusstsein entwickeln?

- zuletzt geändert am 16.November 2017

Sorry Freunde, 2017 lässt mir ab Sommer nur wenig innere Ruhe für’s Bloggen. Übergriffe auf verschiedenen Ebenen, persönliche Krisenbewältigung und notwendige Veränderungen  machen auch vor uns nicht halt und auch unsere Kraftreserven haben, bei aller wunderbaren Unterstützung, naturgemäß ihre Grenzen.

Nun will ich, bevor ich einige Zusammenfassungen zum Gartenjahr 2017 schreibe (eine Tomatenpflanze steht immer noch in vollem Laub, das mal vorab), einen Beitrag aus den FAQ im Shopbereich auch hier eintragen. Denn es geht um die wichtige und immer wieder gestellte Frage, ob wir uns in der Entwicklung des Bewusstseins nun helfen oder schaden, wenn wir energetische Hilfsmittel und in unserem Fall, speziell die MSQ-Produkte einsetzen. Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Warum sich nett sein nicht lohnt…

- zuletzt geändert am 15.August 2017

Es geht hier nicht darum, sich wie ein Rüpel zu benehmen, sondern authentisch und fair zu sein und warum es wichtig ist, sich von übergriffigen Menschen abzugrenzen. (Obwohl es Spaß macht, sich auch mal wie ein Rüpel zu benehmen und sich von alten Mustern und Konventionen zu lösen.)

Ihr kennt das sicher auch. Ihr lernt neue Leute kennen (Kollegen, Nachbarn, Bekannte von Freunden, Geschäftspartner, etc.etc.). Erstmal seid Ihr nett, weil nett ist Euch anerzogen worden, und überhaupt, Ihr wollt erstmal einen guten Eindruck hinterlassen. Wer will sich schon als Arschloch (pardon!) outen.

Jaaaa…. Wären da nicht die anderen.

Heißt es doch nicht umsonst: Nett ist langweilig oder doof?!!

Neulich habe ich bei Facebook gelesen „Nur Prinzesschen richten ihr Krönchen, Königinnen ziehen ihr Schwert.“ Da ist was dran. Das ist authentisch.

Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Bittere Aprikosenkerne – gesund trotz Blausäure?

- zuletzt geändert am 3.August 2017
Wildaprikosenkerne vom Kopp-Verlag

Wildaprikosenkerne vom Kopp-Verlag

Wildaprikosen haben Kerne, die viele Vitalstoffe in hoher Menge enthalten. Wildaprikosen verschiedener Sorten und Regionen ziehe ich auf unserem Landsitz den „Edelsorten“ in der Menge aus verschiedenen Gründen vor, auch wenn ich letztere Sorte für Sorte weiter durch teste:

– zäher, gesünder, wuchsfreudiger und krisenfester
– höherer Anteil an Vitalstoffen, in der Frucht wie im Kern
– alle sind Sämlinge, beste Anpassung an unseren Standort
– sie strahlen einfach eine wunderbare Energie aus, mehr als die „Edelsorten“

Wildaprikosenkerne oder Bittere Aprikosenkerne (wie auch Mandelkerne, Apfelkerne und andere Obstkerne) enthalten neben vielen Vitalstoffen auch Amygdalin, auch Vitamin B17 oder Laetril genannt. Dieses wiederum enthält unter anderem Cyanid (eine Blausäureverbindung), welches für sich genommen, also isoliert, bekanntermaßen als sehr giftig gilt. Doch das Amygdalin gilt erfahrungsgemäß auch als Krebszellenkiller. Wer hat nun Recht, die Massenmedien oder die alternative Berichterstattung, oder beide? Anders gefragt: Was genau passiert eigentlich, kommt das Amygdalin aus den bitteren Aprikosenkernen oder Wildaprikosenkernen in Kontakt mit gesunden Körperzellen beziehungsweise Krebszellen? Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Die drei Siebe des Sokrates (im Internet gefunden)

Die drei Siebe des Sokrates

Eines Tages kam einer zu Sokrates und war voller Aufregung.

„He, Sokrates, hast du das gehört, was dein Freund getan hat? Das muss ich dir gleich erzählen.“
„Moment mal“, unterbrach ihn der Weise. „hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe gesiebt?“
„Drei Siebe?“ fragte der Andere voller Verwunderung.

„Ja, mein Lieber, drei Siebe. Lass sehen, ob das, was du mir zu sagen hast, durch die drei Siebe hindurchgeht.
Das erste Sieb ist die Wahrheit. Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?“
„Nein, ich hörte es irgendwo und . . .“

„So, so! Aber sicher hast du es mit dem zweiten Sieb geprüft. Es ist das Sieb der Güte. Ist das, was du mir erzählen willst – wenn es schon nicht als wahr erwiesen ist -, so doch wenigstens gut?“
Zögernd sagte der andere: „Nein, das nicht, im Gegenteil …“

„Aha!“ unterbrach Sokrates. „So lass uns auch das dritte Sieb noch anwenden und lass uns fragen, ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich erregt?“

„Notwendig nun gerade nicht …“

„Also“, lächelte der Weise, „wenn das, was du mir das erzählen willst, weder erwiesenermaßen wahr, noch gut, noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit!“

1 Reply

Andreas Popp: Bald ein deutscher Rückschlag

- zuletzt geändert am 24.Juli 2017

Drei Dinge aus seinem Vortrag genügen mir hier und erinnere mich an meine ersten Erkenntnissprünge in den späten 90ern:

1. die Gauß’sche Kurve für die Intelligenzverteilung der Masse der „Wähler“
2. keine Partei zu wählen, da das Gemeinwohl unparteiisch ist
3. könnte man durch Wahlen etwas ändern, wären sie verboten

KIS – keep it simple, die größten Lügen sind einfach gestrickt.

Dazu wie immer wichtige Begrifflichkeiten und ihre Bedeutung.
Und nun viel vergnügen mit Andreas Popp :)

Andreas Popp: Bald ein deutscher Rückschlag (>>)

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Michael Limburg: „Klimaschutz ist eine absurde Idee“

- zuletzt geändert am 13.Juli 2017

Da können die Posaunen des schon biblisch anmutenden und hierzulande besonders gut greifenden Orchesters „Du Sünder!“ noch so laut brüllen. Der immer wieder gebetsmühlenartig in die Köpfe gehämmerte Klimawandel ist sicherlich da, wenn auch anders als ausgelegt und vor allem: nicht von Menschen gemacht. Sicher, die Umweltbelastung durch das Wirken der Zivilisation ist vielfältig und das Abholzen der Wälder führt zu einem gewaltigen Verlust an CO2-Bindung. Statt dort anzusetzen, werden schädliche Methoden teuer erforscht und versucht durchzusetzen.

Neben der Erkenntnis, dass unsere liebe Sonne den Hauptfaktor der „globalen Erwärmung“  ausmacht, will man schon von dieser sprechen, warte ich weiterhin auf das Wiederergrünen von Grönland. Bis dahin lauschen wir mal den Worten Michael Limburgs. Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Interessanter Gruß vom Universum

- zuletzt geändert am 10.Juli 2017

Ich bekomme seit Jahren einen Newsletter vom Universum, der mich an manchen Tagen zum Lachen bringt, an anderen nicht anspricht und an manchen einen Aha-Effekt hinterlässt.

So wie dieser heute:

Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Potsdams Wahnsinn in der Zeppelinstraße – Statement

- zuletzt geändert am 6.Juli 2017

Super Statement von Peter Kreilinger (stellvertretender Fraktionsvorsitzende der CDU Werder ) zum dogmatischen Ökowahn-Unsinn, den Potsdams Administration in der Zeppelinstraße veranstaltet:

Sehr geehrte Damen und Herren bessere Menschen in Potsdam,

ich weiß ja, dass man aus Potsdamer Sicht – zumal als „Hauptstädter“ der Mark Brandenburg – ein besserer Mensch ist. Und dass die eigenen Rechte „natürlich“ weit über denen irgendwelcher niederer Umlandbewohner stehen. Und ich bin mir im Klaren – angesichts von Aussagen „die Einengung kommt in jedem Fall“, dass Zuschriften wie diese frustran sind, weshalb wohl auch 99,99% der Betroffenen gar nicht erst schreiben, sondern ihre Wut in sich hineinfressen und sich sagen „nicht noch mehr Lebenszeit stehlen lassen von den Potsdamern, interessiert dort eh niemand, was wir sagen und wie wir uns drangsaliert fühlen“. Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Update

Bei dem aprilhaften Wetter heute entschloss ich mich, mal wieder einige administrative Arbeiten am Blog durchzuführen. Neben vielen Aktualisierungen im System konnte ich das Modul „letzte Änderungen“ erneuern und es sollte wieder korrekt arbeiten. Falls ihr Fehler entdecken solltet, gebt mir bitte Bescheid. Weiter viel Spaß auf unserem Blog und liebe Grüße aus Werder, euer Christian

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Die ‚Person‘ – Spielfigur im Rechtsbankrott, Mensch vs. Person

- zuletzt geändert am 13.Juli 2017
Screenshot aus Video "Die ‚Person‘ – Spielfigur im Rechtsbankrott vs. Mensch & Wahrheit" Teil2

Identifikation Mensch mit (vom System gegebener und diesem gehörende) Person ?

31.7.2015 – Dieses Video gibt einen Einblick in die Sprache der Juristen und zeigt auf, wie wir Menschen zu Personen gemacht wurden und wie wir uns damit identifizieren (lassen). Es geht um den Sprung in ein anderes Bewußtsein und die Begründung der „Wahrheit“.
Hier geht es nicht um die Auslegung von Gesetzestexten, sondern um die eindeutige Definition der in den Gesetzestexten und Verwaltungsakten benutzten Begriffe. Dieser Film soll helfen, daß wir uns alle wieder näher kommen und gemeinsam das System überdenken. Es geht nicht um Schuldzuweisung oder Vergeltung, sondern vielmehr darum, daß wir alle im selben Boot sitzen.
(Aus Videobegleittext)

Mein Kommentar zur „energetischen Signatur„zum Video steht ganz unten! Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Wissenschaftliche Beweise für die Wirkung der Homöopathie (Film)

- zuletzt geändert am 24.Juni 2017

Dies ist eine Sendung von „Faszination Wissen“ mit dem Titel: „Homöopathie – Medizin oder Mogelpackung“, die vom Bayerischen Fernsehen am 22. April 2013 ausgestrahlt wurde.

Es heißt immer, das es für die Homöopathie keine wissenschaftlichen Beweise gibt. Dass dem nicht so ist, kann man in diesem Bericht sehen. Es ist nur leider so, dass wissenschaftliche Beweise oft unterdrückt werden, und sie so Schwierigkeiten haben, an die Öffentlichkeit zu kommen.
Auch diese Sendung musste schon während der Produktion einen starken Widerstand erdulden.
Tatsächlich musste der Bericht mehrfach umgeschnitten werden, Interview-Partner (mehrere interviewte Patienten von Dr. Jens Wurster) zogen ihre Interviews zurück, weil sie mit Ruf-Schädigung und Entlassung bedroht wurden, wenn sie „pro Homöopathie“ aussagen.
(Quelle: Textbeschreibung zum Video) Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Aprikosen aus Kern ziehen – lohnt es sich?

- zuletzt geändert am 7.Juli 2017
Aprikose in der Blüte (Foto: Anja)

Aprikose in der Blüte (Foto: Anja)

Die Idee, Obst wie Pfirsich oder Aprikose selbst aus Kernen zu ziehen, liegt auf der Hand und macht auch Spaß. Weniger lustig ist es, wenn Jahre später das Ergebnis eher bescheiden ausfällt, die Walnuss etwa kleine, ziemlich bitte Nüsse mit harter Schale hervorbringt oder der Pfirsich kleinere Früchte hat, die spät im September reifen (wenn das Wetter es noch zulässt) oder die Anfälligkeit für Krankheiten hoch ist.

Somit kommt die Frage aufkommt: Aprikosen aus Kern ziehen – lohnt es sich oder muss ich veredeln? Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Nochmal Merkel: guck, wie der Schröder das kann!

- zuletzt geändert am 16.Juni 2017

Kanzler oder Geschäftsführer, aber seit Merkel haben wir immer weniger zu lachen. Das war bei Gerhard noch ganz anders… erinnerst du dich? Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Mückenschutz – Pflanze mit hoher Wirkung: Storchschnabel

- zuletzt geändert am 16.Juni 2017

Sommerzeit, Zeit für Mücken – von wegen Frau Merkel sei ein Problem (und die Dame guckt auch immer so blutleer, mhm). Mit dem warmen Wetter, an Gewässern und an feuchteren Tagen ganz besonders kommt die Stechmücke so richtig in Fahrt und macht aus so manchem Naturliebhaber eine gequälte Seele. Vor allem als Nichtraucher ist man der Gearschte, denn auf Tabakgeruch und/oder Nikotin (Nervengift) stehen die Stechmücken natürlich nicht; sie sind zwar biologisch, aber sie sind nicht blöde.1
(Ist schon ein spannendes  Konzept, das mich als Biogärtner daran erinnert, wie uns anfangs die Schnecken aus scheinbar der ganzen Umgebung aufsuchten – „die spritzen nicht, da ist es lecker und gesund, hol die ganze Sippe her!“ – ja, ganz super.)
Zum Glück gibt es auch ohne teure und eventuell nicht unbedenkliche Möglichkeiten, sich vor Mückenstichen zu schützen und ich möchte hier eine aus eigener Erfahrung wirksame vorstellen. Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Warum ist eine gute Erdung so wichtig?

- zuletzt geändert am 14.Juni 2017

Erdung durch Barfußlaufen in der Natur verschafft Lebensfreude

Wohl jeder von uns kennt seit Kindestagen beim Laufen in der Natur den Unterschied, wenn wir barfuß sind oder moderne Schuhe tragen. Barfuß auf naturgewachsenem Boden zu laufen ist für jeden Menschen und besonders im Stress der täglichen Dosis „Zivilisation“ die wohl elementarste Weise, sich natürlich mit Mutter Erde oder Gaja zu verbinden. Stressenergie fließt ab, heilende Energie wird aufgenommen. Blockaden lösen sich, (Selbst)Heilung geschieht. Die Stimmung hellt sich auf, Glücksgefühle kehren zurück, Ur-Vertrauen kehrt zurück. Es ist leichter, den inneren Fokus vom Kopf (Verstand) zu Brust (Herz) und Bauch (Intuition) wandern zu lassen. So bekommen wir Distanz zum Alltag, entdecken völlig neue Perspektiven und Lösungen für die Themen die uns bewegen.

Es gibt zahlreiche Gründe für die positive Wirkung der Erdung, der Wirkung von Mutter Erde auf unsere Gesundheit, unsere Kraft, unser Bewusstsein

Über die Poren an der Fußsohle werden Giftstoffe und Schlacken ausgeschieden. Durch die Bewegung des nackten Fußes auf der Erde werden diese abgetragen, die Poren frei. Eine porentiefe Reinigung wird möglich und die physische Verbindung zum Erdboden noch intensiviert… weiter in der Infothek

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Dr. Daniele Ganser zur Forschung zu 9/11, Universität Köln 2017

- zuletzt geändert am 12.Juni 2017

Auch heute und besonders im Kontext zur Einwanderung von Muslimen, die für 9/11 verantwortlich gemacht wurden und werden („Krieg gegen den Terror“), stellt Dr. Ganser wichtige Fragen und klärt spricht darüber, wie das Kampfwort „Verschwörungstheoretiker“ genutzt wird.
Nicht nur Aufklärer (engl. „truther“) fallen ins Raster, auch Wissenschaftler. Ganz besonders wir Deutsche als im Krieg unterworfenes und geplündertes Volk haben intensivste Erfahrung mit der politisch verordneten, psychischen Gewalt gegen das im menschlichen Kern veranlagte Bestreben nach Wahrheit und Heilung erfahren – darunter fallen historische Begriffe wie Ketzer oder Häretiker und neumodische Begriffe wie Verschwörungstheoretiker, Rechtspopulist, Antisemit und regelrechte Neusprech-Kunstworte wie „Esoterikfaschist“ oder „mutwilliger Antragsteller“, womit man versucht, gleich mehrere unbequeme Fliegen mit der psychopolitischen Klappe zu schlagen. Die Nazikeule schwächelt all dem zum Trotze und nach der Wut kommt (hoffentlich) auch immer der Mut zur Wahrheit. Denn wer schweigt, stimmt zu und spätestens wenn man gefragt wird, schadet es nicht, eine eigene Meinung zu haben.

Dass und warum der 11. September ganz anders war als uns offiziell erzählt wird, muss ich hier nicht ausführen. Dazu findest du zahlreiche gute Websites und Bücher. Das folgende Video zeigt Dr. Daniel Ganser mit wichtigen Fragen und Informationen zu 9/11 aus Sicht eines Historikers. Dabei kommt auch eine gern genutzte Manipulationstaktik im Mainstream nicht zu kurz. Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Vom Sinn der Kinderkrankheiten – Restposten

„Manfred von Ungern-Sternberg ist einer der erfahrensten homöopathischen Ärzte Deutschlands und hat im Laufe seiner Praxistätigkeit viele Fälle von Kinderkrankheiten betreut.

Nach seiner Beobachtung sind Kinderkrankheiten von enormer Wichtigkeit für die Entwicklung des Immunsystems und der kindlichen Persönlichkeit. Klar und überzeugend wägt er deren Vor- und Nachteile ab und diskutiert stichhaltig die Rolle von Impfungen.

Anhand vieler Fallbeispiele veranschaulicht er, wie Kinderkrankheiten mit Homöopathie und der Geduld und Fürsorge der Eltern erfolgreich durchstanden werden können. Eindrücklich sind die großen Entwicklungsfortschritte nach durchgemachter Erkrankung. Die Kinder gesunden im seelisch-geistigen Bereich; das macht sie als Erwachsene auf allen Ebenen widerstandsfähiger.

Von Ungern-Sternberg beleuchtet ausführlich Scharlach, Masern und weitere Kinderkrankheiten…“

mehr auf www.narayana-verlag.de

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Homöopathie im Garten – Ameisen, Blattläuse und mehr

- zuletzt geändert am 12.November 2017

Über die Homöopathie bei Pflanzen und Christiane Mautes fantastisches Buch „Homöopathie bei Pflanzen“ habe ich bereits berichtet und seit einiger Zeit weite ich meine Versuche auch auf „Schädlinge“ wie Blattläuse, Ameisen und Nacktschnecken aus. Continue reading →

3 Replies

Update in Seite: Pflanzenübersicht

Meine grundlegende, friedliche Einstellung zu „Schädlingen“ im Boden, also Maulwurfsgrille, Wühlmaus und Maulwurf, hat sich in der Praxis dank einiger Hilfe – u.a. MSQ Devara – als Segen heraus gestellt. Wenn ich mir überlege, wie viele Probleme und Kosten uns bisher dank der stetig gebauten bzw. gepflegten natürlichen Drainagerohre im Boden erspart blieben, nehme ich doch gern mal einen kleinen Verlust in Kauf. Und seit wir unser Friedensfeld im Garten recht stabil halten können, nehmen die Verluste Jahr und Jahr ab.
Ich bin also sogar über die großen Bodentiere froh, weil wir so keine Staunässe haben, der Boden gut durchlüftet und durchmischt wird. Nur auf den Wegen ist es manchmal unschön, doch man kann nie alles haben.

Bei der Auswahl der Pflanzen geht es nicht nur um die Edelsorte, sondern auch um die pomologische Grundfrage, ob die jeweilige Unterlage unseren Untergrund auch mag… weiter lesen

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Baumblütenfest 2017

- zuletzt geändert am 28.Mai 2017
Hoher Weg in Werder, Baumblüte 2017

Hoher Weg in Werder, Baumblüte 2017 (Foto: Anja)

Christian hatte mich gebeten, einen kleinen Blogbeitrag zu unserem Besuch des Baumblütenfestes zu schreiben, und dann will ich das auch mal tun, allerdings lungert der Entwurf des Artikels bereits zwei Wochen auf dem Rechner. Hilfe, wie die Zeit vergeht.

Wir wohnen ja nah genug an der Festmeile, so dass wir es nicht ignorieren konnten, und so war es an der Zeit, mein Trauma aus den 90ern abzuarbeiten (Messerstechereien, bereits am Nachmittag haben Leute mit den Mülleimern gesprochen etc.).

Wegen der Baumblüte wollte ich nie nach Werder ziehen, aber da unser Garten hier ist und wir wegen der Bauarbeiten in Potsdam und auf dem Ring nicht mehr so ewig lang unterwegs sein wollten, hatten wir uns schon vor 3 Jahren überlegt, endlich umzuziehen. Nach jahrelang erfolgloser Wohnungssuche in Potsdam-West, wo jeder hin will, weil das auch trendy wie Prenzlauer Berg ist, hatten wir dann letzten Sommer ja ganz schnell eine Nische gefunden, aber das Schicksal führte uns nach … Werder! Wir fühlen uns hier sehr wohl, und die sogenannten Soft Skills sind alle übererfüllt, aber nun ist Mai. Präventiv hatte ich die ganze Woche Urlaub genommen, denn wer weiß, wie das mit dem Nachtschlaf ist.

Continue reading →

2 Replies

Biodynamische Aussaattage – Onlinekalender und Buch

- zuletzt geändert am 29.April 2017

Wem wie mir das Arbeiten mit „Landwirtschaftlicher Kurs“ von Rudolf Steiner zu aufwändig ist und lieber etwas zum schnellen Nachschlagen hat, dem lege ich Jahr für Jahr die Aussaattage von Maria Thun an’s Herz. Offenbar hat unser Beitrag im Blogumzug versehentlich das Zeitliche gesegnet und so stelle ich die Linktipps und Buchtipps hier noch einmal rein.

Aussaattage nach Maria Thun – Rudolf Steiner und die Antroposophie  – Astrologie im Garten

Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply