Update für das Wirbelstruktur-Hausmodell

- zuletzt geändert am 3.Mai 2016
Wirbel-Hausmodell

Mit diesem kleinen Wirbelstruktur-Modell (kleiner Elemente-Wirbel) kannst du auch zu Hause oder auf Reisen natrülich reinigende, harmoniserende Energie spüren und nutzen. (Foto: Christian Narkus)

Im Westen nichts Neues; der Wahnsinn gewinnt wie immer mehr Methode. In einer EMail las ich heute von den wohl relativ neuen „ship trails“. Ist wohl eine weitere Wetterwaffe der „ich bin dein Gott und mach das Wetter, hohoho“ – Fuzzies. Also setzen sie auch die Flotte nicht mehr gegen die „Achse des Bösen“, sondern präventiv gleich gegen die Völker ganz Europas ein. Flächendeckendes Anti-BIOtika quasi, als Ergänzung zum inzwischen normalen, politisch immer noch korrekten Wahn-Programm zur Rettung der Machtverhältnisse – offiziell „Rettung des Klimas“ – clima engineering.

Das geht eben am leichtesten und unverdächtigsten, indem man zusammenklebende Wolkenmassen direkt über dem Meer „vorproduziert“ und dann von Wind oder Haarp hierher buxieren lässt.

Fazit: Noch mehr Lichtmangel, Millionen Menschen sind noch schlapper als ohnehin schon nach den finsteren Monaten, mögliche Gegenwehr noch unwahrscheinlicher, die kollektive Transformation weiterhin behindert. Gäääähn. Immer die selbe Leiher. Sie verstehen einfach nicht.
Seit dem sauberen, nahezu CT-freien Ostwind ist Schluss mit dem Mist. So weit, so gut – die übliche Verschnaufpause vor dem nächsten Heiland-Akt für Dämonen. Es wird Zeit, dass Frankreich mit Wirbeln und Spiralen nachrüstet.

Nach einem neulichen kurzen, familiären Aha-Erlebnis in Sachen „die Welt zum Guten wenden“ bin ich wieder einmal an dem Punkt angelangt, dass viele Menschen schlicht so viel Kohle haben, das ihnen der Rest der Welt zum Großteil egal ist. Das Nachdenken beginnt erst mit der eigenen, gefühlten Unsicherheit. Doch was soll’s, ich mache weiter, eines (fernen?) Tages werden mehr Menschen durch Weisheit und nicht mehr nur durch Schmerz lernen. Die Zeit heilt nicht nur Wunden, sondern auch Ignoranz. Manchem öffnet sie sogar das Herz für ALLES Leben auf der Erde, nicht nur für die eigene (genetische) Sippe.

Also, wo war ich… ach ja, der Elemente-Wirbel. Und beim Schiffe-Versenken! Das geht leider nicht bzw. wäre gegen die komischen, ähm kosmischen Spielregeln (wer hält sich eigentlich an die, wer hat die gamcht, wer prüft die auf Bugs…?). So arbeiten wir daran, mehr Menschen die Vorteile des Aufstellens solcher heilenden Wirbel nahe zu bringen. Und das Näherbringen wird durch ein kleines Elemente-Wirbel-Hausmodell, welches man im Auto leicht verstauen kann und in einer Minute auf etwa 1m² aufgebaut hat, sicherlich vereinfacht.

Einsatzmöglichkeiten für den Elementewirbel sind z.B. die Ankurbelung der Selbstheilungskräfte, die Aktivierung und Reinigung der Chakren oder die Entstörung von Elektrosmog. Die Wirkung ist im Innenbereich des Wirbels am stärksten.

Elemente-Wirbel-Bauanleitung:
Bildergalerie und Bilder gesammelt als ZIP-Archiv >>Leitartikel-Bauanleitung

Denke bitte auch dabei an deinen eigenen, spirituellen Weg.

Auch an diesem Punkt möchte ich wieder betonen, dass des kollektive Bewusstsein der wichtigste Schlüssel ist – hier beißt sich momentan die Katze ein wenig in ihren Schwanz! Denn ohne Licht ist die innere Entwicklung zum Licht nicht gerade einfach – für viele Menschen scheint es möglichweise nicht machbar. Denn um Licht zu sein, muss die innere Dunkelheit erkannt, anerkannt und transformiert werden.
Dennoch: der wichtigste Verbündete eines Menschen ist sein Höchstes Selbst. Spricht es an und bitte es, dir zu helfen. Und: Verbinde dich nicht nur mit ihm, SEI EINS mit ihm. (Danke für den Tipp, liebe Anja). Dazu ein Buchtip: „Die Heilgeheimnisse der Jahrhunderte“ von C. Ponder.

Keine Angst vor Chemtrails oder Ship Trails – beobachte die Natur

Na, zumindest im Wirkbereich der Wirbelstruktur kann ich das behaupten, doch das gilt prinzipiell auch für Harmonierohr, Orgonite, shamanische Feuerrituale und was sonst so gibt, was die Lebensenergie in ihren natürlichen Fluss bringt. Wo früher Baumtriebe abstarben, bleiben sie heute gesund – Mikrowellen zum fröhlichen Trotz. Wo früher Singvögel dank Orgonit zurück kamen, ist heute dank noch besserer Hilfsmittel und der globalen, energetischen Transformation, die sich trotz Dunkelmacherei nicht wirklich stoppen lässt, bereits im Februar ein Feuerwerk von Singmeistern, wie es im Buch der Lebensfreude geschrieben steht. Dieses Jahr schnalzte die Amsel in manchen, sehr frühen Morgenstunden bereits, als wär es April oder Mai. Bäume und Wiesen strotzen vor Energie und Freude auf dieses Jahr, in welchem nach einem schweren 2012 mit wirklich finsterem Dezember und einem noch finstereren Januar im frühen 2013 nun die Post abgeht.
Also, wenn dich alte emotionale und Denkmuster plagen wollen, schau dir die Natur an und schalte um auf Freude und Kraft.

>>>Artikel über ship trails auf sauberer-himmel.de

p.s. Gleich, nachdem ich diesen Beitrag veröffentlichte, bricht der Himmel über Potsdam auf – das nenne ich mal Resonanz. Schnell Sonne getankt, mjam…(Ersteintrag war am 01.03. um 13:45, Amn.)

1 Reply

One reply

  1. […] 3. Wohnzimmer-Variante: Wirbelstruktur mit Elemente-Wirbel im Kleinformat Darüber hatte ich im Leitartikel schon geschrieben, dennoch scheint es immer noch unterzugehen: Du kannst auch mit einem sehr kleinen Elemente-Wirbel anfangen. Die erste Erfahrung mit seinen ordnenden Energien ist oft unvergesslich. Fange am besten mit 7 Elementen an und arbeite dich weiter vor – 12 Stück sollten noch gut passen, vielleicht auch 14, dann wird es wohl mit dem Aufbau etwas schwieriger. >>Beitrag mit Galerie und Anleitung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *