Category Archives: Regionales

Rückblick 2017, Licht und Dunkel

- zuletzt geändert am 20.Januar 2018

Ist es wahr, es ist schon der 15. Jänner. Erst einmal wünsche ich dir ein Jahr 2018, dass du dir schöpferisch erschließt, Gesundheit, Freude und Urvertrauen auf deinem Weg!

48281061 - holy spirit bird flies in blue sky, bright light shines from heaven, flying white doveLicht und Dunkel oder ich könnte auch schreiben: Der Tanz von Angst und Liebe und auch wir waren mittendrin im Rummel der Zeitlinien und Frequenzkater. Nachdem ich mich von einigen Ver(w)irrungen und einer sich zuspitzenden Intensität von Emotionen in 2017 so einigermaßen erholt habe, will ich hier rückblickend einiges notieren, dass bisher höchstens in leisen Zwischentönen Platz fand.
Ich entschuldige mich im Voraus für die wohl nicht so gelungene Kurzversion. Es ist in sich alles so jedoch passender als weitere, künstliche Kürzung, um ein gewisses Verständnis zu erzeugen.

Worum geht es in diesem Beitrag, eine kurze Vorschau:

  • Spiegelung der Emotionen großes Weltspielfeld, nahes Umfeld und Innenleben
  • Seelen-Lernaufgaben
  • Stresstest: Der Nutzen der MSQ-Produkte als Beispiel für die energetische Unterstützung in herausfordernden Zeiten
  • Einfluss negativer Schwingungen: Abschirmen vs. Sichausfüllen
  • Zeitlinienausrichtung durch Dankbarkeit, Einladen hoher Schwingungen

Ich werde mich bemühen, schon weil ich hierzu ein Buchkapital ausfüllen könnte, mich möglichst kurz und verständlich zu halten und den Nutzen der gewonnenen Erkenntnisse in den Mittelpunkt zu stellen. Bitte nutze bei Bedarf das Kommentarfeld weiter unten, ich werde gern auf deine Frage eingehen. Continue reading →

2 Replies

Potsdams Wahnsinn in der Zeppelinstraße – Statement

- zuletzt geändert am 6.Juli 2017

Super Statement von Peter Kreilinger (stellvertretender Fraktionsvorsitzende der CDU Werder ) zum dogmatischen Ökowahn-Unsinn, den Potsdams Administration in der Zeppelinstraße veranstaltet:

Sehr geehrte Damen und Herren bessere Menschen in Potsdam,

ich weiß ja, dass man aus Potsdamer Sicht – zumal als „Hauptstädter“ der Mark Brandenburg – ein besserer Mensch ist. Und dass die eigenen Rechte „natürlich“ weit über denen irgendwelcher niederer Umlandbewohner stehen. Und ich bin mir im Klaren – angesichts von Aussagen „die Einengung kommt in jedem Fall“, dass Zuschriften wie diese frustran sind, weshalb wohl auch 99,99% der Betroffenen gar nicht erst schreiben, sondern ihre Wut in sich hineinfressen und sich sagen „nicht noch mehr Lebenszeit stehlen lassen von den Potsdamern, interessiert dort eh niemand, was wir sagen und wie wir uns drangsaliert fühlen“. Continue reading →

Beitrag kommentieren * Leave a reply

Nebliger Adventsgruß aus Werder

Heute, zum 2. Advent, haben sich Herbst und Winter getroffen und die Stadt am Nachmittag in Nebel gehüllt.

Ich finde Nebel ja sehr magisch und möchte Euch ein paar schöne Bilder aus unserer neuen Heimat zeigen.

Durchschnittliche Bewertung  1 2 3 4 5fYou must login to vote
Nebel
Nebel
Die Bockwindmühle
Bäume im Nebel
Möwe im Nebel
Die Havel im Nebel
Nebel in Werder
Nebel in Werder
Nebel in Werder
Die Havel im Nebel
Der Marktplatz im Nebel
Die Havel im Nebel
1 Reply