Pflanzenübersicht – Oase Sterngedanken

Der Bereich ist unterteilt in Pflanzen-Kategorien wie Obstbäume, Obststräucher, Hecken und so weiter.

Meine grundlegende, friedliche Einstellung zu „Schädlingen“ im Boden, also Maulwurfsgrille, Wühlmaus und Maulwurf, hat sich in der Praxis dank einiger Hilfe – u.a. MSQ Devara – als Segen heraus gestellt. Wenn ich mir überlege, wie viele Probleme und Kosten uns bisher dank der stetig gebauten bzw. gepflegten natürlichen Drainagerohre im Boden erspart blieben, nehme ich doch gern mal einen kleinen Verlust in Kauf. Und seit wir unser Friedensfeld im Garten recht stabil halten können, nehmen die Verluste Jahr und Jahr ab.
Ich bin also sogar über die großen Bodentiere froh, weil wir so keine Staunässe haben, der Boden gut durchlüftet und durchmischt wird. Nur auf den Wegen ist es manchmal unschön, doch man kann nie alles haben.

Bei der Auswahl der Pflanzen geht es nicht nur um die Edelsorte, sondern auch um die pomologische Grundfrage, ob die jeweilige Unterlage unseren Untergrund auch mag. Eine Unterlage für leichte Böden hat es bei uns relativ schwer, im wahrsten Sinne des Wortes. Darum frage ich inzwischen lieber nach der Unterlage, bevor ich liebevoll pflanze und es dann bereue. Anfangs kauften wir auf gut Glück und die Quote war sogar recht gut, aber einige Bäumchen schafften es nicht. Die Tiere haben übrigens einen knallharten Radar für schwache / ungeeignete Pflanzen, die sind schnell Opfer einer Säuberungsaktion. Heute sehe ich das als Korrekturhilfe für meine eigenen Fehler und nicht als Störung, auch wenn es manchmal schon etwas weniger radikal sein könnte. Denn einen gleich tot genagten Strauch oder jungen Baum kann ich nicht einmal mehr verschenken.

Ich arbeite bei Pflanzungen von Bäumen (inkl. Obst) gern nach Sepp Holzer. Alle müssen durch die ersten, harten Jahre – auch durch den Wildpflanzendruck – und welcher Baum es schafft, wächst dann grandios und gesund weiter und braucht kaum Pflege. Bei Neulingen oder bei Krankheit gibt bei allerdings meist etwas Wurmkompost und/oder energetische / homöopathische Hilfe, zudem wird der Standort noch einmal geprüft (auch geomantisch). So bekomme ich auch schneller raus, welche Unterlage bei uns Starthilfe bräuchte, der liegt meist raus. Nur in den ersten 2-3 Jahren wird im absoluten Notfall gewässert, dann aber richtig.

One reply

  1. […] Pflanzenübersicht – Oase Sterngedanken […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *