Server-Umzug… warum sieht es hier so anders aus?

Liebe Besucher,

das alte Blog zieht seit Januar 2014 Stück für Stück auf unsere neue Adresse hier nach quant-vital.de/blog um. Da es jeweils verschiedene Systeme sind – einmal Contao und einmal WordPress, geht es nicht automatisch. Im alten Blog leite ich nach Umzug die Beiträge von ihrer früheren Adresse direkt hierher um, dabei kann es inhaltliche und auch strukturelle Änderungen geben.

Im alten Blog findest du immer noch viele Themen und Leserkommentare, folge diesem Link zu sieben-sterngedanken.de.

Eure Sterngedanken-Blogger Anja und Christian

2 replies on “Server-Umzug… warum sieht es hier so anders aus?”

  1. Schirmer sagt:

    Liebe Anja und Christian
    ich finde ihr Sterngedanken- Blogg sehr hilfreich und interessant.
    Als Chemiker begrüße ich die Zubereitung von Trinkwasser mit einfrieren Verfahren .Das man dabei sehr sauberes Wasser bekommt kann ich anhand Forschungen bestätigen, möchte aber höfflich hinweißen, das es dabei um keines falls Zauberei, Zitat von Ihnen: „Hier handelt es sich meiner Ansicht nach um eine weitere Anomalie des Wassers! Seine ihm eigene Intelligenz erlaubt uns, Schadstoffe ganz einfach zu entfernen“ handelt.Es ist einfach eine Eigenschaft von Kristallbildung unter bestimmte Bedingungen alle Fremdstoffe (Bakterien,Schadstoffe ,also alles was nicht Wasser ist) werden einfach aus dem Kristallgitter des Wasserkristalls ausgedrückt. Es existiert, übrigens, um die 40 verschiedenen Zuständen von Wasser.Es ist keine Anomalie des Wassers -das ist allgemein für alle wachsende Kristalle gültig- so macht die Industrie saubere Kristalle für Solarzellen aus dem Quarz .
    Was die Gedächtnis des Wasser betrifft- man muss es nicht so buchstäblich verstehen das ist ein Begriff der Wissenschaft, der von nicht Fachleuten falsch interpretiert wird.
    Wenn Sie Interesse haben,kann ich Ihnen gerne noch nützliche und interessante Eigenschaften von gefrorenen Wasser mitteilen.
    Beste Grüße und viel Erfolg
    Nikolai Schirmer
    PS: nicht aufgeben und weiter machen.

    • Christian sagt:

      Hallo Nikolai, wow, danke, super Ergänzung. Von „Zauberei“ gehe ich nicht aus, wenn ich von Intelligenz spreche, auch wenn mangels Wissen Vorgänge einem wie Magie erscheinen mögen. Auch im Feinstofflichen geschieht nichts ohne Prinzip und Wechselwirkung und unterliegt – gerade weil eine ordnende Intelligenz Leben erst möglich macht, auch Gesetzen. Auch Kristalle sind Lebewesen mit Bewusstsein, „einfach nur“ sehe ich darum da nicht. Denn Bewusstsein, welches Leben nach unseren Maßstäben überhaupt ermöglicht, ist nichts, was ich als selbstverständlich sehe. Man sagt ja auch: „Das Geschenk des Lebens“. Insofern vervollständigen die von dir eingebrachten Informationen ganz wunderbar den Beitrag. Zum Gedächtnis: Freue mich über mehr Infos. Danke und liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *