MSQ KristallpendelMSQ Energiekarte 2. EditionMSQ Aqua PadMSQ EnergiematteMSQ Glasnuggets für OrgoniteMSQ E-PADMSQ Schlafplatz-HarmonisierungChi me!MSQ LimpiMSQ HimmelsfreundMSQ EnergiekarteMSQ DEVARA miniMSQ DEVARA miniMSQ Erdheilung-GlasnuggetsMSQ RaumharmonisierungMSQ HimmelsfreundMSQ E-PADMSQ Devara-AnhängerAqua TapeMSQ Aqua PadMSQ LimpiMSQ Herkimer AnhängerMSQ Himmelsfreund XLMSQ CLEAR ENERGY COACH

Aktuelles:

2017-08-24 09:38

Neu: PowerDisc und Erdungs-Pads

zum Beitrag

2017-06-14 09:47

Warum ist eine gute Erdung so wichtig?

zum Beitrag

2017-06-13 14:12

Die neue MSQ Energiematte

zum Beitrag

2017-06-13 08:18

Neue MSQ-Anhänger jetzt im Shop

zum Beitrag

2017-06-02 09:16

Schöne Pfingsten

zum Beitrag

2017-04-13 20:17

Schönes Osterfest!

zum Beitrag

2017-04-11 14:14

Restposten: DVD zur Impfaufklärung

zum Beitrag

2017-03-22 16:08

Frühlingsenergie und Osterangebote

zum Beitrag

2017-03-02 12:56

Nachtrag zum Newsletter: Für unsere Schweizer Kunden

zum Beitrag

2017-02-24 16:02

Himmelsfreund XL-L

zum Beitrag

2017-02-24 15:52

Welt und Welten, neue Angebote und Info für Schweizer Kunden

zum Beitrag

Sie sind hier:
Infothek > Erfahrungsberichte und Messungen > Erfahrungsberichte - Mein Seelenquell (MSQ-Produkte)

Menschen berichten über ihre Erfahrungen mit Mein Seelenquell (MSQ) - Produkten

Wir bedanken uns herzlich bei allen Menschen,
die uns ihre Erfahrungen für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt haben.

Wichtiger Hinweis! Die hier aufgeführten Berichte sind kein medizinischer Rat, siehe Rechtlicher Hinweis.

MSQ = Kürzel für Mein Seelenquell

> Hier eigenen Bericht einreichen

Erfahrungen mit MSQ Wasserbelebung u. Lebensmittelentstörung

Die Pflanzen sind wunderbar gewachsen

Ich habe die MSQ Livati Gartenspritzdüse an den Wasseranschluss auf meiner Terasse auf Mallorca angeschlossen. Seit einigen Wochen bewässere ich meine Palme, Bäumchen und Pflanzen abends mit dem energetisierten Wasser durch MSQ Livati. Die Pflanzen sind wunderbar gewachsen und die Blätter strotzen vor Energie. Ich habe festgestellt, dass schöne perlende Tröpfchen auf den Blättern bleiben. Mit meiner Einhandrute komme ich beim Wasser auf großartige 35000 Bovismeter, ein wirklich hoher Energiewert. Ein Nachbar hat mich schon angesprochen, dass unsere Pflanzen die schönsten in der ganzen Anlage seien. Vielen Dank für das gelungene Produkt.

Ralf B. aus Mallorca, August 2017, Fachberater für Wasser und Gesundheit

Verlorener Weingeschmack wieder hergestellt

Die Weinkarte wirkt auf den Geschmack ausgesprochen ausgleichend. Gerade interessiere ich mich für die magnetische Auswirkung auf Getränke. Die Rot-Weinflasche hatte zu lange auf der Nordpolseite eines Magneten gestanden und verlor dadurch seinen guten Geschmack. Das Ergebnis war eine ausprochen starke Säure, fast Essig. Mein Mann meinte, den könne man wohl jetzt weg schütten, der sei dahin. Ich stellte die Flasche versuchsweise über Nacht auf die Weinkarte und war am nächsten Morgen sehr überrascht. Mit Hilfe der Einwirkung der MSQ Energie konnte sich der ausgewogene Charakter des Weines wieder durchsetzen.

B.M. am 27.04.2017

MSQ-Wasser: Begeistert und mit neuer Fitness in den Alltag

Ein Bekannter bekam vor einigen Wochen das MSQ Aqua Tape XL auf die Hauptleitung im Keller installiert. Obwohl seit Jahren gesundheitlich nach einer langwierigen Krankheit und nicht konventionellen Behandlung (nicht Therapie) weit unten, brachte das MSQ-Wasser zu trinken Tag um Tag verloren geglaubte Lebensenergie zurück und kurbelte die Entgiftung an. Die Blässe im Gesicht wich einer gesunden Farbe. Unser Bekannter ist so aktiv wie lange nicht mehr und ist auch vom Geschmack des "neuen Wassers" begeistert.

quant vital, Bericht aus Werder, Oktober 2016

Erfahrungen mit Weinkarte

Nun habe ich über einen längeren Zeitraum getestet.
Es fiel mir nicht immer leicht, eine Unterscheidung festzustellen, da der Wein ja nach Öffnung atmet, unabhängig von der Karte sein Bouquet sowieso entwickelt.

Wir trinken überwiegend preislich günstige Weine in Begleitung zum Essen. Dort konnte ich feststellen, dass das Aroma mit Benutzung der Karte „ausgereifter“ wird. Der Wein erhält ein Bouquet, welches ich als „abgerundeter“ bezeichnen möchte als ohne Verwendung der MSQ Rotweinkarte. Er wird sozusagen harmonischer, ausbalancierter.

Bei den teureren Weinen, die ich bei meinem Vater angeboten bekam, ist die Geschmacksrichtung grundsätzlich Richtung „herb“, fast „rauh“. Da mir solche Weine geschmacklich grundsätzlich nicht liegen, konnte mit der Rotweinkarte, in der Regel keine Veränderung erzielt werden. Die MSQ Karte verändert solche Rotweine dann auch nicht in dem Sinne, dass der Wein gefälliger wird.

Ausnahmen gab es dann aber doch noch bei einer teureren Weinflasche, die mein Vater mir mit gab und ich diese zu Hause kosten konnte. Der Wein wurde „geschmacklich“ abgerundeter, sprich vollmundiger und mir somit angenehmer, sprich im Nachgeschmack ausgereifter, das Herbe abgemildert.

[Grundsätzlich möchte ich festhalten, dass sich das Testen für mich schwierig gestaltet hat.
Zum einen
a) Wein atmet und entwickelt sich unabhängig der Karte sowieso,
b) bei preisgünstigen Weinen war der Vergleich einfacher zu testen und viel offensichtlicher.]

Nun habe ich zum Schluss noch einen Wein bei Müller Drogeriemarkt aus der Bio-Abteilung erstanden. Es ist der spanische Tempranillo, veganer Wein, runter gesetzt von 3,49 € auf 2,99 € Dauerpreis. Vielleicht mögt ihr diesen mal kaufen und auch nochmal testen auf der Weinkarte. Ich finde, dass es ein sehr „ehrlicher“ Wein ist. Er schmeckt mir noch am allerbesten, auch wenn er einfach ist – hat nicht diesen rauhen Nachgeschmack wie ihn der Aldi Bio-Rotwein hat!

Ein Teil der Weinflasche habe ich in einem anderen Behältnis abgefüllt und den anderen Teil mit der Rotweinkarte behandelt. Witziges Ergebnis!

Am ersten Tag:
Wein mit Karte: - schmeckte fruchtiger
Wein ohne Karte: - schmeckte erdiger

Am zweiten Tag:
Wein mit Karrte: - schmeckte erdiger
Wein ohne Karte: - schmeckte fruchtiger

Ich glaube, es kommt noch drauf an wie „ehrlich“ so ein Wein ist.
Bei diesem Wein war der Unterschied nicht so ausgeprägt.
Du könntest da vielleicht mal in deinem FAQ drauf hinweisen, mit der Ehrlichkeit, das meine ich.

B. Maria am 15.03.2016

Erfahrungen mit LIMPI

Zum Limpi habe ich gute Rückmeldung bekommen. Sie hatte Limpi in einem Bad eingeweiht und konnte feststellen, dass das Wasser angenehm weich wurde. Auch die energetisierte Kleidung nach dem Waschen fand sie angenehm.

B. Maria am 20.02.2016

MSQ Aqua Tape

Erfahrungsbericht – getragen am Körper

Allgemein für das Tragen am Handgelenk
Das schmälere Tape ist ein wenig eng, man gewöhnt sich jedoch mit der Zeit dran. Zum Schluß hat es mich nicht mehr gestört und ich fand auch, dass sich das Band gelockert hat durch das Tragen.
Die Tapes, egal ob nun das Breite oder das Schmale sind grundsätzlich nur für Menschen geeignet, die so etwas am Handgelenk überhaupt vertragen können. Unsere Tochter mochte es aus diesem Grund nicht tragen, zumal das schmälere Tape ziemlich kurz ist und daher sehr eng anliegt. Mein Mann konnte sonderbarerweise auch nichts mit dem Tape anfangen.

Anfangs konnte ich die Tapes auch nur stundenweise tragen, da sich der Körper schon fast überfordert fühlte mit so viel Power. Das änderte sich jedoch mit dem Gewöhnungseffekt.

Durch die Gewöhnung des tagelangen Tragen sind die Effekte nicht mehr so gut spürbar wie ich sie unten beschrieben habe. Der Körper hat sich daran gewöhnt. Auch der wärmende Effekt war nicht mehr zu spüren.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nun zum „ersten Tragen“:
Der erste Gedanke, kurz nach dem ersten Anlegen war: es reinigt die Blutbahnen.
Es strömte vom Handgelenk wie beim Jin Shin Jyutsu den Arm hinauf und von dort in seiner Zeit nach und nach bis in sämtliche Energiebahnen hinein. Es erfasst den ganzen Körper,
energetisiert und prickelt dabei. Gleichzeitig hat es mein Gemüt beruhigt.

Später habe ich auf der Couch ein kleines Nickerchen gemacht – zwei Tapes am Handgelenk und fühlte mich dabei richtig wohlig ausgeruht und durch energetisiert – bis zu den Füßen sogar Wärme spürend, nahm an allen möglichen Körperstellen ein Prickeln wahr.
So ein Tape ist wunderbar geeignet, um seinen entladenen Akku wieder aufzuladen, musste ich feststellen.

Nach ca. zwei Stunden Tragezeit fühlte ich mich richtig gut aufgeladen und mochte die Tapes auch gerne wieder ablegen. Ich hatte einfach genug und mein Körper signalisierte mir das ebenso.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am dritten Tag:
Heute trug ich es unterwegs in der Stadt. Nach dem Einkaufen ging ich zum Sport. Dort ist es schlecht geheizt und das Band wärmte mich wieder sehr gut bevor ich durch das Training warm wurde. Ich bemerkte auch ganz deutlich, dass der Energiefluß zum Herzen fließt. Ein wohliges Gefühl!
Beim Duschen nach dem Training konnte ich mühelos das Band um den Wasserzufluß wickeln und das weiche Wasser genießen. Das Band trocknete dann am Handgelenk schnell wieder. Also, sehr praktisch!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die nachfolgenden Tage konnte ich immer wieder den wärmenden Effekt und das Gefühl des Strömens wahrnehmen. Leider – wie gesagt – ist diese Wahrnehmung dann durch die Gewöhnung nach weiteren Tagen verloren gegangen. Schade auch.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Breites Band an der Wasserleitung
Mehr als praktisch, weil man das Band mit Klettverschluss überall mit hin nehmen kann und dort um die Wasserleitung ganz easy befestigen.

So auch hier an unserer eigenen Hauptwasserleitung im Haus geschehehen. Das Wasser, welches dann aus dem Hahn kam, war spürbar weicher.


B.M. im Januar / Februar 2016

[Das schmale Tape ist für eine 1/2-Zoll-Wasserleitung und nicht für das Tragen am Handgelenk konzipiert, darum ist es auch recht kurz, Amn.]

Limpi

Die Wäsche fühlt sich frisch, luftig und energetisiert an. Sie hat eine gewisse Weichheit, die ich vor Benutzung des Limpi so nicht feststellen konnte.
Ich habe das Gefühl, dass Limpi die Reinigungskraft des Waschpulvers verstärkt und man die Dosis daher getrost reduzieren kann.
Limpi hält seine sehr gute Stabilität, hält die Schleudergänge problemlos aus.
Während des Waschgangs legen sich lose Haare aus der Wäsche um die Kugel herum, die man nach der Wäsche abziehen kann. Das ist sehr praktisch, weil dadurch das Sieb weniger verstopfen kann.
Zur Robustheit noch ein Satz: In einer Wasserschüssel liegend, teste ich die Kugel wochenlang im Garten mit teils sehr kalten Nächten bis zum Gefrierpunkt. Die Kugel hielt die Belastung aus ohne irgendwelche optische Einbußen.

B.M. am 21.02.2016

Erfahrungen mit Unterleger, Banderole, Aqua-Pad und Glasnuggets

Aqua-Pad
Das kleine Pad habe ich an die Glastüre der Waschmaschine angebracht. Es fühlt sich hier auch rund an. Jedoch bevorzuge ich persönlich die Nuggets, weil ich finde, dass dies noch einmal auf die Wäsche selber ganz anders energetisch einwirken kann durch die unmittelbare Berührung!
Das Design ist ebenfalls sehr ansprechend vom Aqua Pad. Allerdings finde ich es schade, dass bei einer Reinigung auf den aufgebrachten Gegenstand, das Pad wohl auf Dauer nicht erhalten bleiben würde. Daher sollte man es sich gut überlegen, wo man es aufbringt.

Neue Banderole*
Diese hatte ich an der Hauptwasserleitung. Ich habe keinen Unterschied festgestellt zu dem Equipment, welches wir vorher dort angebracht hatten  – bedeutet mit anderen Worten, dass die Banderole auch für sich alleine ausreichen würde: sie ist stark in ihrer Wirkung und deckt eine Hauptwasserleitung locker ab. Besonders praktisch finde ich es, dass sie so flexibel ist und ohne weiteres mitzunehmen ist für unterwegs im Urlaub usw.
Außerdem eignet sich die Banderole zur Kurz-Energetisierung, z.B. auch nach einem schweren Essen, leichten Bauchschmerzen usw. Es fühlt sich einfach total gut an!!! Mir wäre sie zu schade, sie „nur“ an die Wasserleitung zu tun.
[* Das vorherige Equipment im Test meint die erste MSQ-Banderolen-Version, Anm.]

MSQ Unterleger für Essen / Trinken
Diese sind sehr praktisch, da unscheinbar und problemlos ohne blöde Blicke von anderen, anwendbar – wie bereits telefonisch besprochen.
Probiert bei Kaffee, ergab einen milderen runden Geschmack
Probiert unter Wein, hier war ich mir nicht ganz sicher, ob er evtl. etwas milder schmeckt???

Das Design ist ebenfalls wirklich sehr ansprechend und es ist von daher auch eine interessante Tisch-Deko!!!

MSQ Energiekarte

  • zur Chakrenreinigung (darauf achten, dass die zeitl. Dauer nicht überschritten wird, sonst wirkt die sehr starke Energie unangenehm) – zeitlicher Check bei meiner persönlichen Erfahrung 2 – 3 Minuten. Beispiel: Auf das Herzchakra aufgelegt, energetische Impulse gespürt und ein Lichtstrahl, der bis zum Kopf hoch ging! Dort brachte der Lichtstrahl Erleichterung. Kopf fühlte sich freier an, Gedanken wurden leichter.
  • Bringt Klarheit, Auflockerung, Licht überall wo Schwere ist.
  • In Hosentasche getragen hüllt es das Energiefeld z.B. beim Einkaufen ein, in Menschenansammlung etc - als Ergänzung zum kleinen Kristall-Blattpendel.
  • neben das Laptop gelegt zur Eindämmung von Strahlenbelastung.
  • Kanal aufbauen zur Erde, zum Himmel- in diesem Kanal zum Wohle aller belastende Energien transformieren, z.B. Gedankenenergien, chem. Gifte, Strahlung usw. (Auf eine konkrete Frage hin, was tun gegen die Toxitität im Himmel, kam die Antwort, Gedankenenergien in dem Kanal verbrennen.)
  • Zum Surfen: das Kupferplättchen ist wie ein Tor, die Delfine sind die Hüter für den Durchlass aus der Matrix
  • Zum Segnen für die Erde, jederzeit und überall auf die Erde aufgelegt und Gedankenfokussierung.
  • Vor dem Ablagefeld der Navigation gelegt beim Autofahren, zeitgleich großer Blattpendel am Autospiegel – so ist das noch einmal ein Stück weit mehr abgerundeter, um nicht zu sagen: es fühlt sich so genial an und ich meine sogar, dass ich dadurch weniger müde wurde und länger fit blieb! Ich bin letzte Woche insgesamt ca. 1400 km Auto gefahren!!!


B. Maria am 12.07.2015

Schmeckt wie Quellwasser

Eigentlich bin ich wegen dem BasenPlus Wasser zur Entsäuerung bei Quant Vital und Herrn Narkus gelandet.
Da dies Neuland für mich war, nahm ich das Angebot auf der Seite von Quant Vital zur telefonischen Beratung an.

Im Laufe des Gesprächs kam Herr Narkus auf die Wichtigkeit des guten und richtigen Wassers für den Körper zu sprechen, damit er es optimal verwerten kann.

Nun muss ich dazu sagen, dass ich von Haus aus kein "durstiger" Typ bin, das heißt, es fiel mir schwer, die optimale Menge Wasser pro Tag durch ein gutes Mineralwasser zu decken (Kaffee war dagegegen kein Problem ).

Ich erfuhr dann, dass man mit wenig (auch finanziellem) Aufwand das normale Leitungswasser aufbereiten kann, indem man dem Wasser und seiner feinstofflichen Struktur die entsprechenden guten Informationen gibt.
Diese Informationen sind auf dem Kupferkern des Kärtchtens aufgebracht und werden an das Wasser weitergegeben.

Mit kritischer Haltung nahm ich das Angebot an, das Kärtchen für 14 Tage zu testen.

Fazit:

Ich brauchte nur einen Tag für die Entscheidung es zu kaufen.

Ich nahm mein gefiltertes Wasser (Britta o.ä.) wie immer, füllte es in zwei Gläser.
Unter eines kam das Kärtchen, unter das andere nicht.

Nach den angegebenen 2 - 3 Minuten kostete ich das Wasser aus beiden Gläsern abwechselnd und kein Zweifel, das "behandelte" Wasser schmeckte anders und viel besser.

Ich machte den gleichen Versuch noch mal als "Blindtest" , als meine Tochter am nächsten Tag kam.
Sie wusste nichts vom Kärtchen, sondern sollte nur aus beiden Gläsern Wasser trinken und mir über den Geschmack berichten.

Sie zeigte auf das Glas mit Wasser vom Kärtchen und betitelte den Geschmack als Quellwasser.

Seit ich dieses Wasser habe, ist es kein Problem mehr für mich, Wasser in der der erforderlichen Menge am Tag zu tringen.

Drei x 1 l Flaschen aus Glas stehen ständig im Wechsel parat und sie gehen weg "wie warme Semmeln". Mineralwasser brauche ich nicht mehr.

Biggy P., Neulingen am 11.06.2015

Das Wasser schmeckt genial

Seelenquell-Kärtchen: Nein, die geben wir nicht mehr her. Da wir schadstoffgeschädigt sind nutzen wir zum Trinken und Kochen stilles Mineralwasser (Adelholzener naturell in Hartplastikflaschen). Ich muss sagen, dass mein Mann in vielen Dingen nicht so sensibilisiert ist, wie ich es bin. Zum Test haben wir eine Flasche auf ein Kärtchen gestellt. Ich kann es immer noch nicht ganz verstehen. Das Wasser ist so was von weich, es schmeckt irgendwie abgerundeter, vitaler. Wie schon angedeutet, mein Mann kann keinen Unterschied feststellen. Ich hatte immer Mühe, meine zwei Liter Wasser am Tag herunter zu bekommen. Dieses Problem habe ich nun nicht mehr. Das Wasser schmeckt genial. Jetzt wird kein Wasser mehr getrunken, wenn es nicht vorher auf dem Seelenquell Kärtchen gestanden hat. Da wir auch mit diesem Wasser kochen empfinde ich auch das Essen weicher, bekömmlicher. "Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst" (François VI. Duc de La Rochefoucauld). Ich denke, das Seelenquell - Kärtchen kann hierbei sehr hilfreich sein. Das Seelenquell - Kärtchen wird unser ständiger Begleiter sein.

Erfahrungen mit den MSQ-Glasnuggets beim Baden und Waschen

Getestet haben wir sie im Wannenbad und in der Waschmaschine. Auch hier bin ich einfach nur begeistert.

Eine Seelenquell Glaszelle haben wir während des Einlassens des Wassers in die Wanne mit hinein gelegt. Die Glaszelle schwimmt nicht im Wasser umher, sondern bleibt da liegen wo man sie hin legt, was wir sehr gut finden. Nach dem Einlassen des Wassers nehmen wir sie dann raus. Betreffs des Badewassers sind wir schon verwöhnt, da wir schon lange dem Badewasser Basisches Edelsteinbadepulver hinzu fügen. Im Vergleich zu unserem Basisches Edelsteinbadepulver ist das Bade-Wasser mit einer Glaszelle noch weicher. Eine Verfärbung des Wassers wie durch das Pulver bleibt bei der Glaszelle aus. Nach dieser Erfahrung ist diese Seelenquell - Glaszelle mein Favorit.
Ja und für die Waschmaschine haben wir eine Glaszelle in ein kleines Baumwollsäckchen und dies dann mit zur Wäsche in die Trommel getan. Auf jeden Fall sollte man weniger Waschpulver verwenden. Wir geben ehe schon immer die hälfte von dem was laut Anleitung empfohlen wird zur Wäsche. Und nun können wir diese Menge noch einmal gut halbieren. Das ist vollkommen ausreichend und die Wäsche wird trotzdem sauber und riecht frischer. Da wir der Umwelt und Gesundheit wegen auf Weichspüler verzichten, ist unsere Wäsche immer etwas struppelig und die Pullover nicht so flauschig. (Und ein Trockner kommt für uns nicht in Frage.) Mit nur einer Glaszelle werden die Pullover nach der Wäsche trotz Verzicht auf Weichspüler kuschelig weich. Die Wäsche ist nicht mehr struppelig.

Was mir noch aufgefallen ist, wenn wir ein Wannenbad inclusive einer Glaszelle genommen haben, oder Wäsche in der Waschmaschine mit einer Glaszelle gewaschen haben, dann ist es so, als wenn aus der Wasserleitung für eine Zeitlang weicheres Wasser heraus fließt. Obwohl wir keine Seelenquell - Banderole an der Leitung befestigt haben.

Jessika G., Berlin am 08.02.2015

Sehr gut für Badewasser, Orgonite und Meditation

Da das Kärtchen eingeschweisst ist, tat ich es mit ins Badewasser, es fühlte sich gesünder an, als das Baden sonst ist. Es findet allerdings nicht so schnell eine Reaktion statt, dass man das Kärtchen nur an den Brauseschlauch halten muss, es sollte ruhig eine Weile im Wasser liegen. Unter einen Orgoniten gestellt, Balanciert sich dessen Energie auf ein gesundes Maß für den Menschen. Ich benutzte das Kärtchen für verschiedene Symptome, bsp. Kopfschmerz und Derealisation, indem ich eine russische Heilzahl auf einen kleinen Zettel schrieb, diese an das Kärtchen hielt und dann beides mit Haarspangen an meinem Kopf befestigte und meditierte. Herausragende Ergebnisse, spüre von viel Energie. Wenn es geht die Karte mit der Zahl und den Haarspangen seitlich am Kopf befestigen, denn auf dem Kopf kommt die Heilenergie nicht durch die Karte.

Annika S. , Osterwieck am 03.02.2015

Vielseitige Anwendung

Wir nehmen die Banderole an der Leitung oder werfen eine Glaszelle in den Krug. Für unterwegs ist das Kärtchen jetzt immer dabei, was auch vor Elektrosmog schützt und man wird nicht so schnell müde. Auch kann man es genau wie die Banderole, auf den Körper auflegen wenn es schmerzt und laut Beobachtung zur besseren (Selbst)Heilung bei Verletzungen.
Der Kalk setzt sich weniger ab. Auch braucht die Waschmaschine weniger als 80% wie sonst.
Im Gartenteich haben wir eine erstaunliche Klärung festgestellt, nachdem ich dort einfach mitten rein, 3 Glaszellen reingeworfen habe.

quant vital - Christian Narkus, Potsdam im August 2014

Wasser schmeckt wunderbar weich, Duscherlebnis ohne trockene Haut

Das Wasser schmeckt wunderbar weich und freundlich, trinke es gern. In Spanien, (wo ich Plastikflaschenwasser trinken musste und mein Kärtchen vergessen hatte) machte ich die Erfahrung, dass ich das Trinken vergass und auch wenn ich trank, mich innerlich sträubte. So wie Augen zu und durch. Ich wurde richtig krank. Auch meine Kinder wurden krank. Sicherlich nicht allein durch die schlechte Wasserqualität, aber dies trug dazu bei. Ich habe das Gefühl, das Wasser ist nicht mehr so hart, dennoch gibt es noch weiße Ränder, wo Wassertropfen verdunstet sind. Mit dem Baden und Duschen verhält es sich genauso. Ich genieße es. Brauche keine Cremes oder ähnliches, meine Haut ist nicht trocken danach. Sie ist weniger unrein. Meine Kinder mögen es gern trinken. Morgens schmeckt es manchmal muffig, was ich den Rohren in meinem Altbauhaus zuschreibe. Ich arbeite weniger bewusst mit dem Feld, bin eher im Vertrauen, dass es für mich wirkt. Hatte allerdings schon die Idee, dass Feld zu bitten, dass Wasser bei der Aneignung der für die Person passenden homöopathischen Information zu unterstützen. Habe es allerdings noch nicht getestet.

Dana B. aus Potsdam, Herbst 2013

Erfahrungen mit dem MSQ E-Pad

E-Pad im Außendienst

Mein Mann ist im Außendienst unterwegs. Er muss viel telefonieren. Dabei bekam er immer mehr Schwierigkeiten durch die hohe Strahlungsintensität seines Handys bedingt. Das äußerte sich folgendermaßen: bei langen Telefonaten, bekam er bestimmte Symptome - zum Beispiel ein taubes Gefühl von der Hand bis in den Unterarm hinein. Zu seiner Freude: mit der Benutzung des E-Pads verschwanden die Symtome.
Befindet sich noch eine Blue Tooth Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung zusätzlich in Verwendung, ist der Schutz bei strahlungsempfindlichen Menschen mit dem e-pad (welches zielgerichtet das Handy entstört) unter Umständen nicht ausreichend, wie im Falle meines Mannes. Doch hierfür benutzt man einfach ein weiteres E-Pad, alternativ haben wir auch gute Erfahrungen mit der Ergänzung des großen Blattpendels gemacht.

B.M. am 18.03.2016

Aktuelles Fazit

Da in dieser besonders turbolenten Zeit neue Erfahrungsberichte recht selten geworden sind, fasse ich hier mal den aktuellen Stand aus telefonischen und persönlichen Rückmeldungen der letzten Wochen zusammen:

  • keine Rücksendungen seit Produkteinführung (und natürlich zahlreich verkauft, Amn.)
  • vormals extreme Beschwerden bis zu "nicht mehr in der Nähe haben können" verschwanden vollständig
  • kein "Hitzegefühl" mehr beim Telefonieren (was mal wieder zeigt, dass es nur ein Empfinden sein kann und eher athermische Ursachen hat)
  • Entstörung bei Stromkasten, PVA erfolgreich
  • jahrelange körperliche Beschwerden mit "Superstrahlenschleuder" vom Arbeitgeber komplett aufgehoben

quant vital, Christian
Potsdam am 15.10.2015

Deutliche Besserung mit Handy und DECT

Kleines E-Pad (Betaversion, inzwischen wirkungsvollere Version entwickelt)

"Bei DECT Telefonen, habe ein gutes Gefühl oder auch sonst bei 'normalen' Handys (also ausgenommen das Monster von meinem Mann). An die Wechselstromrichter der Photovoltaik Anlage aufgebracht, fühlt sich entstört an.

Das große Pad fungiert jetzt am Handy meines Mannes als Schutz und rundet alle gewesenen Symptome ab, keine Probleme hat er mehr damit."

(Das große E-pad ist das, welches ins Sortiment nach Verbesserungen des Vorgängers aufgenommen wurde.)

Britta M. am 12.07.2015


Anm. quant vital: Dazu gibt es neuere Erkenntnisse mit mehr Strahlenbelastung, siehe März 2016

MSQ Wellness

Energiematte und Wasseradern

Ich würde heute gerne meinen Erfahrungsbericht zu der wundervollen Energiematte abgeben. Da wir mehrere Wasseradern unter'm Haus haben und direkt an der Bahn wohnen, hatte ich sehr große Schlafprobleme und hatte schon vieles ausprobiert. Die wundervollen MeinSeelenquellprodukte haben schon so viel Schönes und vor allem Heilung in unser Leben gebracht. Mit der wunderbaren Energiematte kann ich jetzt wunderbar zur Ruhe kommen und meine Schlafqualität hat sich deutlich verbessert. Ich möchte mich von Herzen für das wundervolle Energiegeschenk bedanken.

Heike Slüter aus Niedersachsen, 27.08.17

Wunderbare Schlafqualität und Karma löst sich

Habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit der Energiematte. Ich habe eine wunderbare Schlafqualität bekommen,und das jede Nacht. Früher gab's gab's oft verkrampfte Schlafsequenzen, auch Atemnot im Schlaf. Karmas im Bereich Lunge lösen sich. Ich liebe sie. Danke, dass es sie gibt. Herzgruss

Alegna aus der Schweiz, 25.08.17

Endlich leichter einschlafen und besser durchschlafen

Erfahrungsbericht Kupfermatte:

Ich schlafe bedingt durch eine stressige und terminreiche Arbeitswoche oft sehr schlecht, da ich nicht richtig "runterkomme". Mitten in der Nacht bin ich sehr oft aufgewacht, meist so zwischen 3 und 5 Uhr, dann konnte sehr oft nicht mehr richtig einschlafen. Oft haben mich auch Sorgen und Gedanken in den Schlaf verfolgt. Morgens, wenn der Wecker klingelte, habe ich mich oft sehr gerädert und unerholt gefühlt.

Diese Matte hilft mir, dass ich schneller einschlafe und zur Ruhe komme, das nervöse Zucken im Körper hat aufgehört. Ich schlafe auch durch, wache nachts nicht mehr auf oder nur sehr kurz und schlafe dann gleich wieder ein. Die seltsamen Träume und sinnlosen Sorgengedanken haben zum Großteil auch aufgehört. Morgens fühle ich mich nun viel erholter, ich bin der Meinung, dass ich weniger Schlaf benötige und mehr Energie für den Tag habe.

A.S. aus Brandenburg am 14.08.17

Angenehmer Wärmeschub beim Tragen und besserer Schlaf auf Federkernmatratze

Im Schuh habe ich die Teile nicht angeklebt, da rutschten diese ungeschickt herum. Daraufhin befestigte ich die kleinen Pads mit Pflaster direkt auf der Fußsohle. Da die Pads flach sind, stört es nicht weiter beim Laufen.

Beim Zahnarzt – ohne, dass ich daran dachte, spürte ich plötzlich eine angenehme Wärme von unten hochsteigen.

Man kann die Pads auch auf beliebige Hautstellen mit Pflaster befestigen, wo es für einen Sinnn macht. Das Ergebnis an verschiedenen Stellen war ein angenehmer Wärmeschub, den ich als bessere Durchblutung deute.

In den Ferien, schlief ich des Nachts auf einer Federkernmatratze und war über die ausgleichende Wirkung erstaunt. Ich konnte gut schlafen, was sonst gewöhnlicherweise auf Federkernmatratzen eher nicht der Fall ist.

Im Alltagsgeschehen achtet man nicht bewusst auf eine Wirkung. Auffällig in der Langzeitanwendung war jedoch, dass meine Beine besser durchblutet sind als sonst. Das war insbesondere „bewusst“ spürbar nach dem Aufwachen, also im Bett liegend.
Hinweis Langzeitanwendung = festgeklebten Pads rund um die Uhr über mehrere Tage an den Fußsohlen.

Fazit des Testens ist für mich eine bessere Durchblutung von unten hochsteigend und die ausgleichende Wirkung der Pads.

B.M. am 27.04.2017

Energiematte in Langzeittests

Mehrere Energiematten wurden von verschiedenen Anwendern über 18 Monate intervallmäßig und täglich bzw. jede Nacht genutzt. Dazu gehören Masseure, Therapeuten und private Anwender.
Insgesamt sind die Erfahrungen: leichterer, erholsamerer Schlaf, guter Energiegeber am Tage, gut zum Fördern der Selbstheilung auch an bestimmten Körperbereichen, wirkt entspannend, keine Überladung. Auch im Massagebereich ist die Energiematte eine wertvolle Ergänzung.

Werder, 13.06.2017, quant vital

Energiematte bei chronischen Schlafproblemen

Stefanie lebt mit ihrem Partner in einem Wohnblock mit vielen Nachbarn. Seit Jahren litt Stefanie unter chronischen Schlafproblemen, vor allem bei nächtlichen Geräuschen im Aufgang und über der Wohnung. Seit einigen Wochen nutzt sie die MSQ Energiematte als Betteinlage unter ihrer Matratze, zusätzlich zur MSQ INDARA dream, die bereits eine Besserung brachte. Mit der Energiematte schläft sie nun praktisch jede Nacht gut durch und erholt sich zusehens. Der erholsame Schlaf hellt ihre Stimmung spürbar auf, sie ist insgesamt viel optimistischer als früher und kann sich im Gespräch besser konzentrieren. Auch scheint sie Ängste nun leichter bewältigen zu können.

Werder, 11.06.2017 (im Gespräch notiert, ca. ein Jahr nach erstmaliger Nutzung der MSQ INDARA dream.)

5 Sterne für die Energiematte

Einige angespannte Tage lagen hinter mir, die Kupfermatte war in Benutzung seitdem unter der Matratze liegend, ich konnte schnell einschlafen und schlief auch die Nächte gut durch. In der letzten Nacht, bevor sie testweise ins Bett der Tochter über wechseln sollte, ging ich abends mit einem ziemlich heftigen Ärgergefühl ins Bett. Ich nahm mir vor, diesen Ärger nicht mit in den Schlaf zu nehmen und tatsächlich: die harmonisierende Wirkung der Matte unterstützte mich in meinem Vorhaben, das Thema loszulassen.

Als die Matte wechselte, da fehlte sie mir direkt in der ersten Nacht.
Unsere Tochter (16 Jahre) ist begeistert von der Unterlage. Sie sagte sofort nach ihrer ersten Nacht, dass sie besser schlafen und morgens ausgeruhter wäre.

Ich beobachtete nun über einen langen Zeitraum das Schlafverhalten der Tochter auf der Kupfermatte mit. Hervorheben müsste ich, dass in der Vergangenheit ihr Schlafverhalten gekennzeichnet war mit nächtlicher Unruhe, lautem Reden im Schlaf und teilweise mit den Armen um sich schlagend.

Ich kann durch die Benutzung der Matte feststellen, dass das Schlafverhalten eine gravierende Verbesserung erfahren hat. Stellenweise, aber wirklich sehr selten geworden, kann es passieren, dass unsere Tochter noch einmal im Schlaf redet, jedoch hat sie eindeutig nicht mehr diese typische nächtliche Unruhe, auch das um sich schlagen gibt es nicht mehr.

Die Kupfermatte wirkt somit in beiden getesteten Fällen mit ihrem harmonisch unterstützend ausgerichtetem Schlafverhalten durch die Mein Seelenquell Energie absolut überzeugend und eindeutig.
Bei der Vergabe von 1 – 5 Sternen, erhält die Kupfermatte 5 Sterne plus!

B.M. in Freiamt, 02.04.2016

Kopfmasseur, Massage

Man bekommt Gänsehaut, wenn man es verwendet, welches sich dann aber bei weiterer Benutzung infolge der Gewöhnung legt.
Es ist sehr angenehm, man kann damit Spannungen lösen, den Energiefluss anregen.
Massage auf dem Kopf ist den meisten Menschen sowieso angenehm (wie auch Tieren, z.B. Kaninchen, Hunden usw.)

Sehr angenehm und gleich von der Familie in Beschlag genommen. Es energetisiert und massiert wunderbar die Kopfhaut. Habe auch bemerkt, dass sich Verspannungen im Kopf, also Kopfschmerzen gut lösen lassen damit. Die ganze Energie auf der Kopfhaut wird aktiviert, kommt wieder zum Fließen.

B. M. 02/03 2016

Erfahrungen mit der MSQ Raumharmonisierung

DEVARA Erdensegen

Ich möchte gerne meine Erfahrung mit unsererem wundervollen DEVARA Naturengel weitergeben. Sie ist so eine große Bereicherung für uns und unserer wundervollen Natur und Tierwelt. Selbst mein Mann, der gar nichts von diesem wundervollen Engel weiß, den ich im Garten plaziert habe, sagte neulich unser Garten war noch nie so schön. Alles wird so wundervoll genährt und blüht. Dazu kommen noch viele neue Besucher, unter anderem Eichhörnchen, was noch nie vorkam. Diese wundervolle Energie aus der Göttlichen Ebene ,kann Ich nur jedem Empfehlen. Ein Phänomen ist, dass die Ameisen sich in der Zahl verringert haben und sich anscheinend hier nicht mehr so wohl fühlen. Ich bin so froh das wir diese wundervollen Energieprodukte in unserem Leben erfahren und erfühlen dürfen und dabei noch so viel Heilendes für unsere Mutter Natur weitergeben dürfen.

Heike Slüter aus Niedersachsen, 27.08.17

INDARA / Kristallpendel I im Auto

Habe gerade gesehen, dass du ein paar Zeilen über Indara im Auto geschrieben hast. Das finde ich sehr witzig, weil ich sie vor zwei Wochen auch spazieren gefahren habe und das ganz gut fand. Ich empfand sie wieder als ordnend und reinigend und habe direkt auch in Auftrag gegeben, den ganzen Parkplatz plus Himmel zu reinigen (wo ich längere Zeit stand).
Allerdings ist mein Liebling dennoch im Auto nach wie vor der große Blattpendel.

B.M. am 30.10.2015

Erfahrungen mit DEVARA, Ergänzungen

"Vor wenigen Tagen fuhr ich in die Ortschaft hinein. Ich war überrascht von der weichen und harmonischen Energie, die ich dort plötzlich mit meinen Sinnen wahrnehmen konnte. Nie zuvor hatte ich an dieser Stelle so ein Erlebnis mit solchen Eindrücken gehabt. Ich war sehr verwundert darüber und konnte mir das erst gar nicht erklären. Später fiel mir aber ein, dass eine DEVARA unweit der Ortstraße noch nicht so lange Zeit in einem Garten liegt, die da ihr gutes Werk tut. Ich schließe daraus, dass sich die Wirkung von DEVARA mit der Zeit immer mehr aufbaut und ihr Angebot der Harmonisierung und Balance mit Wirkung auf Pflanzen, Tiere und Menschen auch über die Gartengrenze zum Wohle aller hinaus geht. 
 
Kombinierbarkeit mit anderen feinstofflichen Tools
 
Gute Erfahrungen habe ich mit den Godess Radionic Tools von Walter Lübeck gemacht. Dies lässt sich hervorragend mit den Mein Seelenquell Produkten kombinieren. Alle beiden vielseitigen Produktvarianten haben gemeinsam, dass sie im Einklang mit der Erde schwingen und allen Lebewesen als auch dem Planeten selber fein- als auch grobstoffliche Unterstützung zu geben vermögen.
 
Hervorragende Kombination mit Mein Seelenquell DEVARA ist die Anwendung von Agnihotra und den Shivalingams, siehe Foto. Alle drei genannten Tools haben die Eigenschaft der Reinigung und Balance - Anmerkung zu den Shivalingams: diese haben weiblich und männliche Energiezentren und halten hierin die Balance."

B.M., Emmendingen am 12.September 2015

Erfahrungen mit DEVARA

"Wirkung:
reinigend – balancierend
vermittelt große Geborgenheit
klärend im Himmel
Einschlafhilfe – archetypische Bilder können geweckt werden von wilden Naturlandschaften
Tiere fühlen sich sehr wohl in dieser Energie
Meditationshilfe
Wirkung äußere und innere Natur
Reinigende Wirkung auf Atemorgane bei bewusster meditativer Anwendung

14. Juli abends Aufstellung
Vogel singt so lieblich schön ½ Std. nachdem sie aufgestellt wurde.

Ein paar Abende später träume ich, dass ich mit ihr auf Reisen gehe nachts und herrliche Landschaften besuche. Überhaupt kommt sie mir öfter in den Sinn, wenn ich schlafen gehe. Bett und der Platz im Garten, wo sie sich befindet, stehen nur einige wenige Meter auseinander. Sie kommt mir vor, als sei sie eine „Reise“-kugel, die mich zu den schönsten grünen Plätzen führt. Irgendwie erinnert sie mich an lemurische Landschaften, wild und ungezähmt, ohne Eingriffe von Menschen.

Auffällig ist jedoch, dass es mehr Vögel im Garten gibt. Ein Amselpärchen findet hier Rückzug vor der Sonne. Eine Horde Spatzen findet es auch gemütlich. Anmerkung später: die Vogelschar ist jetzt ein wenig zurück gegangen.

Im Garten steht sie nun 5 Tage. In dieser Zeit ist mir aufgefallen, dass wir viele Schmetterlinge haben – vielleicht ist es auch die Zeit vom Kohlweißling? Aber, da sind auch noch vereinzelt andere, dunkel gezeichnete Schmetterlinge, die sich hier wohlfühlen. Anmerkung zu späterem Zeitpunkt: ja, es war wohl gerade die Phase der Schmetterlinge, denn inzwischen sind es bedeutend weniger bis gar keine mehr groß zu sehen. Dennoch dürften sie sich in der Energie wohl gefühlt haben und vielleicht hat sie diese Energie auch so angezogen, das sie sich so zahlreich getummelt haben.

Ich habe schon vielerlei „pro Leben“ Tools im Garten. Ich hätte nicht dacht, dass Devara noch einmal so eine große Unterstützung bietet. Es ist eine weiche, warme und sanfte Energie, die ausbalanciert. Man fühlt sich hierin sehr geborgen.

Wirkung auf den Himmel
Ich habe sie von Anfang an mit dem Agnihotra verbunden. Der Himmel reißt über unserem Haus immer wieder auf, es kommt auch vielfach zur Bildung von natürlich aussehenden Wolken. Auch Wochen später, kann ich dies beobachten. Die Wirkung lässt also nicht nach.

Erfahrung:
Achtung! Bitte die Whg. oder das Haus verlassen, um die Wirkung von Devara anzuschauen. Denn die Struktur oberhalb des Hauses ist immer anders gewesen als drum herum die Strukturen. Ausnahmen sind dann ein Tiefdruckgebiet.
Erfahrungen mit den beiden kleinen Kugeln bei meinen Eltern
Auch hier das gleiche Phänomen. Über dem Himmel reißt es auf. Es ist eine andere Struktur über dem Haus! Selbst das Blau schien durchgereinigter und intensiver – das fanden wir als wir vom Haus wegfuhren. Leider wie schon telefonisch besprochen, ruft das auch die Sprüher hervor. Doch egal was man einsetzt, das gleiche ist auch passiert als ich die Kegel bekam.

Zum phys. Träger:
Die Größe ist sehr imposant und sie hat alleine dadurch eine erhabene Ausstrahlung. Die Kleinen finde ich jedoch auch sehr sympathisch – wie die Kinder von der Großen!

Für Visualisierungs-Arbeit:
1) wie oben genannt als Einschlafhilfe. Traumlandschaften dabei visualsieren.
2) Mit den heißen Temperaturen habe ich so meine Probleme. Ich hielt sie instinktiv gegen meine Lunge und hatte das Gefühl, dass sie mir den Brustkorb reinigt und ich mich beim Einatmen erfrischt fühlte! Devara Energie verhalf mir zu besserem Atmen."

B.M., Emmendingen am 23. August 2015

Zahlreiche positive Veränderungen mit INDARA

"INDARA bekräftigt die Entscheidungen, nimmt Ängste und Sorgen. Sogar der Hund über uns (Dobermann) bellt weniger als sonst.
INDARA habe ich immer wieder kontaktiert. Ein seelisches Bewusstsein nehme ich nicht wahr, doch habe ich immer wieder Verbesserungen gespürt. So nehme ich einen inneren Ausgleich wahr und am deutlichsten: Ich bin viel entscheidungsfähiger geworden, bin mehr in meiner Mitte und nehme meinen Raum bewusster und präsenter ein. INDARA stand im Testzeiraum meist im Schlafzimmer.
Beim Einsatz in meinem Massagekurs zeigten sich positive Veränderungen wie mehr Harmonie in der Gruppe, auch zeigt sich hier bei Mitgliedern mehr Entscheidungskraft."

Ergebnise nach Checkliste:
- Mehr innere Ruhe
- Arbeit am Computer fällt leichter
- positive Bewusstseinsveränderungen
- erholsamerer Schlaf

Ergänzungen:
- Bessere Leistung am PC
- Emotionen sind in Harmonie
- Träume sind deutlicher zu erkennen

Gruppenmeditation (Nachtrag)
Der Indara hatte ich schon privat getestet und jetzt füge ich noch berufliche Erfahrungen hinzu.
Ich nehme öfters an Gruppenmeditationen teil und habe INDARA getest, wie es ausgleicht, wenn ich es mit reinbeziehe. Ich empfand es als angenehm und unterstützend. Man fühlt sich, als ob man selbst zur Indara Kugel wird. Es umarmt dich und gibt dir Geborgenheit. Ich hatte INDARA an meine Füsse gelegt, es kribbelte es in diesem Bereich. Dann vergaß ich es total und spürte in meiner Meditation ein "Wirbeln". Es war ein Erfolg.

J. A., Wien im Juli und August 2015

Clear Energy Coach im Büro

"Ich habe den Clear Energy Coach seit Dezember 2014 in meinem Büro stehen, wo er mir wertvolle Unterstützung bietet. Ich habe viele verschiedene Aufgaben zu erledigen, und ich bin seither strukturierter, fokussierter und habe das Gefühl, viel mehr zu schaffen, ohne dabei die Bedürfnisse meines Körpers außer Acht zu lassen. Ich bin auch nicht mehr so müde nach der langen Arbeit am Computer wie vorher, das hat sich vor allem in den Wintermonaten gezeigt.
Das Arbeitsklima hat sich verbessert, es ist leichter. Offenere Gespräche mit den Kollegen sind möglich.
Ich finde, ich bin mutiger im Lösen von Problemen und im Ansprechen von mir unagenehmen Dingen geworden. Mein Auftreten ist selbstbewusster, ich finde, meine Kompetenz hat sich gesteigert. Unliebsamere Arbeiten erledige ich auch mit mehr Freude, selbst diese gehen mir leichter von der Hand.
Ich möchte den Clear Energy Coach nicht mehr im Büro missen."

Anja G., Potsdam im März 2015

Raumklima in der gesamten Wohnung komplett verbessert

Verbesserungen nach Checkliste:
- Raumklima verbessert – mehr Wohlgefühl
- Mehr innere Ruhe
- Abklingen von Symptomen, verursacht durch E-Smog / geopathische Störzonen
- Nähe zur Kugel empfunden als „geschützter“ Raum
- Meditation, Yoga... fällt leichter
- erholsamerer Schlaf
- Verstärkte Entgiftungsreaktionen
- besondere Beobachtungen an Haustieren, Pflanzen

Bin positiv sehr überrascht. Der RAUMHARMONISIERER INDARA hat unser Raumklima in der gesamten Wohnung komplett verbessert. Ich kann dies eigentlich kaum in Worte fassen. Die Innenraumluft ist klarer, weicher. In den ganzen Räumen in der Wohnung herrscht mehr Vitalenergie. Ich empfinde das Raumklima als weicher, weiter, irgendwie im Einklang mit mir. Der Raum, in dem sich der Raumharmonisierer Indara direkt befindet, der riecht jetzt immer so frisch, als wenn dieser Raum sauerstoffhaltiger ist. Es ist auch der einzige Raum, in dem sich Pflanzen (Hydrokulturen) befinden. Meinem Empfinden nach harmonisiert der Segensbringer gut mit den Pflanzen. Habe jetzt wegen der umfangreichen, intensiven Chemtrailsversprühung keine Panik mehr, zur Belüftung der Räume die Fenster zu öffnen. Kann jetzt besser durchatmen, schlafe sehr gut und auch durch, ohne vorher mich gedanklich verrückt zu machen. Habe zur Zeit keine wirren Träume.

Bin wesentlich entspannter, wenn ich die Elektrogeräte sehe mit deren endlosen Kabelleitungen. Bin Elektrosmog sensibilisiert und bekomme dadurch immer enormen psychischen Stress, wenn ich nur ein Kabel sehe. Bitte nicht lachen, aber ich kann so richtig den Strom durch die Leitung fließen sehen und auch hören. Es ist für mich eine riesen große Entlastung, den Elektrosmog nicht mehr so wahrzunehmen. Meinem Empfinden nach hat sich die Belastung in unserer Wohnung durch Elektrosmog und anderen negativen Einflüssen, wie evt. vorhandene Innenraumschadstoffe (obwohl wir schon sehr viel zur Vermeidung dieser tun), oder auch durch die hereinkommende mit Schadstoffen belastete Außenluft - auch durch die Chemtrails - enorm verringert. Bin begeistert. Nur das Handy mag ich nicht bei mir in unmittelbarer Nähe haben.

Jessika G., Berlin am 08.02.2015

(Kurzbericht und Auszug aus einem 14tägigen Produkttest, zusammenfassende Punkte:

"- angenehmes Wohlfühlklima in der gesamten Wohnung
- Wohnzimmer mit Segensbringer riecht immer noch so frisch
- erholsamer Schlaf
- keine schlechten Träume
- Bewegung durch Wohnung leichter, fließender, weicher
- Meditation leichter
- kann mein Handy immer noch nicht in unmittelbarer Nähe ertragen
- erhöhter Trinkgenuss und Trinkbedürfnis beim/nach stillem Wasser
- Pflanzen mehr Wasser (Hydrokultur)
- Entgiftungsreaktion - Virus schwächer
- Entgiftungsreaktion leichter Infekt
- fühle mich neben dem Segensbringer sehr wohl" )

(Eine spezielle Entstörung für das Handy wurde zu der Zeit nicht vorgenommen und kein dafür geeignetes MSQ-Produkt am Körper getragen.)

MSQ Kristallpendel II und INDARA im Haus

Zu mir:
Ich bin Diplompädagogin, 53 Jahre alt. Seit 1986 sehr intensiv auf dem spirituellen Weg.(mit Releasing und Reiki und Dan und Phylis Kristal und den Meistern (Baba und Amma in Indien) und mit Gesängen der Hingabe und meinen spirit.Seelenbildern und vielem mehr...)
Ich bin sehr sensitiv und fühlig...und eine sogenante Lichtarbeiterin - würde ich von mir behaupten...hoffe das klingt nicht arrogant..
da ich alle Energien von Wesen und Räumen sehr stark wahrnehme, ist es für mich besonders wichtig einen guten Schutz zu haben.

Ich habe ganz besondere Erfahrungen mit dem Blattpendel (welches ich im Folgenden auch Stein nenne) gemacht
und bin dankbar dafür, dass ich "es" testen durfte.

Hier mein Erfahrungsbericht:

Zu Anfang habe ich es oft einfach wie ein Handschmeichler in der Hand gehabt und gespürt,-
wie Feuer war es sehr kraft-und energievoll und es wurde auch sofort ganz heiß in der Hand.
So wurde das wunderschön leuchtende "Pendel" für mich eine Erinnerung an, die Kraft und das Licht, das in mir im Herzen  brennt.
Ich habe es immer wieder bei mir getragen, wie eine Art Kraftstein.
Gleich am 1. Tag, als es mir abends kurzfristig nicht so gut ging (ich hatte dooferweise  beim Durchschalten in einen Fernsehfilm geschaut und eine neg. Szene hatte mich dann so deprimiert)
habe  ich also den Stein in die Hand genommen und bin an den Laptop in meine Mailbox gegangen...der Stein kommunizierte sofort mit mir, dass mir das jetzt nicht gut täte und ich
ausschalten solle, was ich dann auch tat. Er forderte mich auf, mich innerlich zu klären
- es erscheint mir so, als würde er meine innere Herzensstimme (Führung) verstärken, sodass ich diese besser hören kann.
Schon am zweiten Tag gab es mir einen sehr starken Impuls, Ordnung in dem Raum (so ne Art Büro) zu schaffen, wo ich mich befand -ich mußte"
anfangen, Unterlagen und Adressen zu sortieren und auch den Staub, der sich da angesammelt hatte wegzuwischen.-und der Impuls kam sehr klar von dem Stein.
Einmal habe ich in einer großen Menschenansammlung innerhalb einer Halle war, dass ich ganz neben mir war (ich spüre Energien anderer  Wesen sehr stark, deshalb wird es mir dann bei gr. Menschenmengen schnell zuviel). Auf jeden Fall ging ich raus, nahm den Stein in die Hand (rechts) und spürte wie in meinem 3. Auge die violette Flamme brannte (mit dieser Energie von Meister St. Germain arbeite ich auch gelegentlich). Der Stein gab mir sofort Klarheit und in mir ordnete sich alles, mein Kopf wurde wieder " frei".

Also ich habe sehr positive Erfahrungen damit  gemacht und kann den Stein - besonders sensitiven Menschen - auch als Schutzstein - empfehlen.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Testung großer Blattpendel (im folgenden Text Stein genannt), sowie die Kugel "Indara"

Gleich am nächsten Morgen als ich den gr. Stein nachts bei mir trage am Körper und  die Kugel Indara im Haus (Erdgeschoß) aufstelle, erlebe ich etwas Besonderes: Indara schickt vom Erdgeschoß ins 2.Obergeschoß morgens  zu mir einen hellen Lichtstrahl zur Begrüßung, und ich bin Innen und Außen eingehüllt in weiß-goldenes Licht, glücklich und voller heilsamer Energie.

Erfahrungen aus 2 Wochen mit Testprotokotoll zusammengefasst:

Energien besonders hochschwingende werden intensiviert...wie z.B. auch das Einheitserleben beim Yoga. Hinzu kommt, dass die Erkenntnis von hinderlichen Blockaden und Mustern bei der Lichtarbeit oder im Alltag verstärkt wird durch den Stein.

Ich und meine Familie erleben das Einsetzen einer sehr großen Reinigungswelle (im Außen und letztlich auch im Innen). Starke Impulse aufzuräumen, zu ordnen, zu säubern, sogar nebenan in der Heizung/Keller,  sowie Schnee zu schippen. Das scheint mir jetzt Indara zu veranlassen, der Stein unterstützt jeweils diese Impulse, da ich ihn oft in meiner Nähe habe.
Die ganze Familie nimmt diese Energie auf, obwohl sie nicht weiss von den beiden Hilfsmitteln.
Dadurch strukturiert sich hier neben dem Äußeren auch unser Inneres.

Auch alle Begegnungen, sowie Gespräche , die ich nach Weihnachten und Neujahr habe sind sehr intensiv und förderlich...(meist habe ich den gr. Stein in der Tasche)

Ich stelle begeistert fest, dass ich die Impulse meines höheren Selbst (innere Stimme) stärker  und klarer wahrnehme und diese  (trotz sonstigen Widerständen) umsetze, wenn ich den Stein in meiner Nähe habe. Ich möchte den Stein dringend kaufen, da ich noch einiges vorhabe im Neuen Jahr und die Anbindung an die innere Führung, sowie die Hilfe zur Umsetzung der Impulse mich dabei genial unterstützt.

Ebenso benötige/n ich/wir hier in diesem großen alten Haus/Anwesen auch Indara, denn sie durchlichtet hier die dunkelsten Ecken und stärkt das Energiefeld, um alten Ballast, zu bereinigen sowie alte karmischen Verstrickungen zu erlösen oder verlorene Seelen zu befreien.
Indara hilft bei großen energetischen  Prozessen der Reinigung und Transformation, sie ist unter anderem eine ideale Hilfe  zur Gebäudereinigung und Klärung.

Der Stein eignet sich unter anderem als Unterstützung bei der Lichtarbeit, z.B. bei der Ablösung von Fremdenergien  und Transformation von Blockaden in der Einzelarbeit.

Indara wirkt in einem viel größeren Umfeld und berührt Viele mit ihrem Licht.
Beide wirken zusammen und verstärken ihre Wirkung gegenseitig.

Vielen herzlichen Dank, dass ich die Möglichkeit zur Testung dieser wunderbaren Seelenquell-Energien hatte, die ich nicht mehr missen möchte.

Liebe Grüße und nochmals Danke,
auch unbekannterweise an Christian

G.S. am 04.02.2015 über Klangraum in Freiamt, Bericht ist vom 21.12.2014.
(Wir danken beiden für die Erlaubnis der Veröffentlichung.)

Positive Veränderungen auch im Umfeld

Verbesserungen nach Checkliste:
- Raumklima verbessert - mehr Wohlgefühl
- Mehr innere Ruhe
- Abklingen von Symptomen, verursacht durch E-Smog o. geopathische Störzonen
- Nähe zur Kugel empfunden als „geschützter“ Raum
- Bewusstseinsveränderungen z.B. Klarheit, emotionale / mentale Veränderungen
- Verstärkte Entgiftungsreaktionen
- erholsamerer Schlaf
- besondere Beobachtungen an Haustieren

INDARA ist es mehr als wert sie in der Wohnung zu haben. Die Energien sind leicht, immer positiv. Selbst wenn mal jemand schlechte Laune hat, zwingt sie keinen unbedingt positiv zu sein. Die Nachbarn verhalten sich viel umgänglicher. Mit Menschen die negativ für den Benutzer sind, geht INDARA so um, dass sie sich nicht mehr melden. Besucher fühlen sich ebenfalls sehr wohl und entspannt in der Wohnung. INDARA ist auch für kleinere Wohnungen geeignet.

Auszug aus Protokoll:

"... Ich machte heute eine energetische Heilbehandlung und es war wunderbar, denn ich war geschützt, durch Schmuck und INDARA (Schutz vor Fremdenergien + keine Lebensenergie verloren)

(...)

Orbs werden größer, leuchtend und langsamer.

(...)

Ängste sind so gut wie gar nicht mehr vorhanden.

(...)

Ab jetzt wird meditieren immer schöner - Schutz, Geborgenheit, zu Hause angekommen sein, viel bedingungslose Liebe.

(...)

Die Wirkung von INDARA ist gleich stark, ob sie nun beim Meditieren in der Nähe steht oder direkt am Körper liegt.
Besonders ist mir aufgefallen in dieser Woche, dass wenn ich INDARA um etwas bitte, dieses auch passiert, zum Beispiel auflösen von negativen Emotionen. Allerdings muss man es wirklich wollen, sonst passiert nix. Viele Menschen in meinem Umfeld nehme ich seit INDARA anders wahr. Ich erkenne die "bösen" Anteile. Und der Schmuck schützt gleichzeitig."

Annika S. , Osterwieck am 03.02.2015

(Kurzbericht und Auszug aus einem 14tägigen Produkttest)

Verschiedene Erfahrungen mit dem MSQ Kristallpendel I

  • Für kleinere Räume wie z. B. im Auto sehr gut geeignet, dort entsteht nach einiger Zeit beim Fahren eine heilige, himmlische Atmosphäre.
  • Man fühlt sich beim Autofahren aufgetankt (ich verwendete dazu noch ein AHSG Klebeetikett auf dem Amaturenbrett. Das Blattpendel hängt bei mir während der Fahrt am Spiegel).
  • Beim Auflegen auf Körperstellen kann es recht gut Symptome abmildern z.B. Kopfschmerzen.
  • Auch beim Meditieren in der Nähe des Pendels ensteht eine heilige Atmosphäre, durch die man später sehr gut und beruhigt einschlafen kann.
  • Man ist nicht mehr so gestresst und hat nicht 100000 Dinge im Kopf die man noch machen möchte und muss, im Gegenteil… man vergisst Unwichtiges öfter mal.
  • Das Pendel bricht das Sonnenlicht in den Regenbogenfarben… damit spielen dann wieder gern meine Katzen.
  • Die Katzen folgten mir in der Wohnung meist dorthin, wohin ich das Pendel mitnahm.
  • Als Schmuck stellte ist das Pendel nicht so effektiv wie nur in der Nähe vom Körper… direkt am Körper stand kein heiliges Gefühl, wie von Engeln getragen, war es jedoch in meiner Nähe und nicht direkt umgehängt dann entstand meinst heilige Atmosphäre und bedingungslose Liebe.
    (Diese Version des Kristallpendels ist nicht als Schmuck gedacht, Amn.)
  • Fühlte mich ab und an so wohl und aufgeladen, dass ich richtig Tatendrang hatte und alles im Leben richten wollte.
  • Trennungen von Menschen und Dingen, die süchtige Tendenz hatten, waren leicht durch das Pendel (z.b Facebook oder Menschen die mir nicht gut taten).
  • Ein Mix aus MSQ Rosenquarzanhänger (getragen) , kleinem Kristallpendel (am Autospiegel), AHSG Aufkleber auf dem Armaturenbrett plus Meditation des Beifahrers während der Fahrt, ließ uns über verschneite Strasse fahren unter dem die Fahrbahn vereist war, es ging bergauf. Wir kamen heile hoch und auch wieder runter… mit bedingungslosem Liebesgefühl im Herzen- Leichtigkeit.

Annika S. , Osterwieck am 03.02.2015

Erfahrungen mit dem CLEAR ENERGY COACH

"Hilft die richtigen Worte zu finden, fiel mir beim Telefonieren auf.
Hilft geduldig zu bleiben.
Fördert die Kommunikation.
Freundliche Energie.
Trägt die Energie von Offenheit als auch Freundlichkeit.
Unterstützt das Kehlkopfchakra in seinem Ausdruck.

Fördert nicht nur den äußeren Dialog, sondern auch den inneren Dialog! Ich kann mir daher gut vorstellen, dass sie passend eingesetzt werden kann bei Menschen, die nicht so sehr in Verbindung mit sich sind!!! Sie trägt auch in sich so eine Leichtigkeit, die jedem „inneren Kind“ gut tun würde, um wieder in Kommunikation mit dem Erwachsenen zu gehen!!! – so dass sich beide Anteile wieder auf einander zubewegen!

Farbe gelb für die Kugel fnde ich passend gewählt.
Gelb: Farbe für Konzentration
Gelb: ist auch die Energie der Freude beim Tun – diese Energie möchte Freude als auch Leichtigkeit bei der Arbeit vermitteln.
Gelb: fördert Kreativität.

Strahlt Ruhe und Beständigkeit aus – könnte mir vorstellen, dass sie in einem hektischen Büroalltag bei der Belegschaft für einen gewissen Ausgleich sorgt – leider kann ich das nicht Austesten – aber die Energie hat es mir mitgeteilt.

Diese Energie hält bereit: Dinge noch einmal zu überdenken, ob sie wirklich den EINKLANG fördern.
Diese Energie regt sowohl an und unterstützt, länger fit zu bleiben.
Ich fühle mich durch sie energetisiert wie sie gerade links am Laptop steht, sie prickelt bis runter zu den Füßen.
Sie hat eine wunderschöne Ausdehnung von mehreren Metern.

Diese Energie ist die Freude selbst, die Energie der neuen Zeit, die das „Arbeiten“ mit Freude am Tun fokussiert. Fröhlickeit und Lachen am Sein sendet sie gerade zu mir und ich freue mich auf eine wunderbare Zusammenarbeit mit ihr die nächste Zeit.

Unterstützt die Eigenwahrnehmung wie alle Seelenquell-Produkte.

Einsatz bei einem Bewerbungsgespräch:
Hatte ich radionisch eingsetzt beim Bewerbungsgespräch meines Mannes. Dieser meinte, er wäre äußerst ruhig gewesen während der Bewerbung. Auch hätte er dieses Mal weder zu viel noch zu wenig geredet."

B.M. am 07.01.2015




Wirkungen bei INDARA klar spürbar

Verbesserungen nach Checkliste:
- Raumklima verbessert - mehr Wohlgefühl
- Mehr innere Ruhe
- Nähe zur Kugel empfunden als „geschützter“ Raum
- erholsamerer Schlaf

INDARA
Die Einwirkungen im Raum und auf Menschen sind klar spürbar.
Folgende Kriterien können positiv bestätigt werden:
- Raumklima verbessert – mehr Wohlgefühl
- Mehr innere Ruhe
- Nähe zur Kugel empfunden als „geschützter“ Raum

Teilweise bestätigt aufgrund von anderen einsetzten Instrumenten:
- Abklingen von Symptomen, verursacht durch E-Smog / geopathische Störzonen
- Bewusstseinsveränderungen z.B. Klarheit, emotionale / mentale Veränderungen

Keine Bestätigung konnte erzielt werden bei folgendem Kriterium:
- Verstärkte Entgiftungsreaktionen
- Besondere Beobachtungen an Haustieren, Pflanzen

Fazit:
- Ein insgesamt interessantes und wirksames Produkt. Ich kann die Indara-Kugel aufgrund der Wirksamkeit weiterempfehlen.

Christoph B., Studen in der Schweiz am 14.12.2014

(Kurzbericht aus einem 14tägigen Produkttest)

CLEAR ENERGY COACH im Büroraum

Verbesserungen nach Checkliste:
- Raumklima verbessert
- Mehr Konzentration, innere Ruhe und Kraft
- Arbeit am Computer fällt leichter
- Denk- und  Erinnerungsvermögen verbessert
- Stress-Symptome klingen ab Kommunikation mit Kollegen
- verbessert zielgerichteteres Arbeiten
- Lösungen werden leichter erkannt und erarbeitet
- Teamarbeit verbessert

CLEAR ENERGY COACH
Mit Ausnahme des Prüfpunktes "Unstimmigkeiten zeigen ihre wahren Qualitäten" der m.E. nicht mittels Prüfkriterien überwacht werden konnte, sind alle anderen positiven Eigenschaften klar feststellbar.
Das Untersuchungsumfeld umfasst ein Büroraum mit einer Frequentierung von höchst unterschiedlichen Charakteren und Personen auch mit "speziellen" Geschichten und Backgrounds.
Somit kann zwar nicht von einer statistisch jedoch stochastisch ausgewählten Gruppierung gesprochen werden und dies bestätigt in diesem Sinne die Testresultation in interessanter Art und Weise.
Werde gerne diese Produkte erwerben und auch weiterhin im Einsatz haben.

Christoph B., Studen in der Schweiz am 14.12.2014

(Teilbericht aus einem 14tägigen Produkttest, welcher über 14 Tage lief und an Tag 14 wie foglt schließt:

"Tag 14, 18.12. 2014:

Genereller Eindruck:

Nachfolgende Werte sind intuitiv erfasste Mittelwerte (kein statistisches Mittel).

Die positiven Wirkungen haben sich alle - mit unterschiedlichen Ausprägungen je Tag - bestätigt.

Prüfkriterien: (Wirkungsparameter: (-) = nicht feststellbar bzw. nicht erhebbar, (1) = sehr schwach, (3) = deutlich wahrnehmbar, (5) = sehr stark)

- Grundharmonisierung am eigenen Körper und Umfeld (Büroraum): (5)

- Stand der Entstörung von schädlichen Einflüssen (persönlicher Eindruck): (5)

- Feststellbare Wirkung auf Dritte / Bemerkungen Dritter: (4)

- Klärung der Verhältnisse im Jobumeld: (4)

- Erhöhung der Klarheit über die Situation: (5)

- Erhöhung der Fähigkeit zur Erkennung der Ursachen von "Reibungen": (4)

- Erhöhte Dialogfähigkeit: (5)

- Überwindung alte Muster: (4)

- Wunsch und Findung des Mutes zur Lösungssuche zum Wohl Aller: (5)

- Schaffung des Umfeldes eines freudvollen und vertrauensvollen Miteinanders: (5)" )

Positive Veränderungen mit INDARA

Verbesserungen nach Checkliste:

- Arbeit am Computer fällt leichter

- Meditation, Yoga... fällt leichter

INDARA hätte ich 8 Jahre lang sehr gut gebrauchen können, denn in dieser Zeit war ich ständig einer Funkantenne gegenüber auf dem Dach ausgesetzt. Da ich ganz oben wohne, bekam ich diese Störung total ab. Alle meine Pflanzen gingen ein und auch mir ging es trotz vieler Übungen und Bewusstseinstraining energetisch nicht gerade gut. Seit fast drei Jahren ist diese Funkantenne nicht mehr da, neue Pflanzen blühen und gedeihen wieder wie zuvor und auch meine Energie ist durch spirituelle Praxis wieder stark angestiegen.
Dennoch ist mir aufgefallen, dass es mir das Arbeiten leichter fällt am Computer, meine Augen sind nicht mehr so müde und gereizt, wenn ich zu lange gearbeitet habe, zumal ich an mehreren Texten arbeite, wovon einer für ein Buch gedacht ist.  
Meine Hsin Tao Übungen früh fallen mir ebenfalls leichter, ich bleibe auch ohne Schwierigkeiten dabei. Früher habe ich sie einfach manchmal vergessen und das erst gar nicht bemerkt.

Heidrun W., Berlin am 29.11.2014

(Kurzbericht aus einem 14tägigen Produkttest)

Seit Jahren endlich wieder durchgeschlafen mit mit ANGEL DELTA (= INDARA dream)

Verbesserungen nach Checkliste:
- Einschlafen fällt leichter
- Durchschlafen verbessert
- Schlaf erholsamer

Dass es in meinem Schlafraum wohl etliche Störungen geben muss, war mir schon lange klar. Aus diesem Grunde hatte ich mir von Angel Delta auch einiges erhofft. Mein Freude ist sehr groß, denn ich konnte von der ersten Nacht an total durchschlafen. Das war seit Jahren nicht mehr gegeben.

In der zweiten Testwoche fiel mir auch noch auf, dass ich inzwischen auch viel leichter und vor allem schneller einschlafe. Es konnte mir passieren, dass ich erst nach Stunden einschlafe oder ich stand wieder auf, setzte mich an den PC und ging dann erst gegen Morgen wieder ins Bett. Davon war in der gesamten Testzeit keine Spur mehr vorhanden.

Diese enorme Vitalität früh und den ganzen Tag nach nur drei Tagen Test hat sich so leider nicht wiederholt. Dennoch fühle ich mich früh seither viel ausgeruhter und habe deutlich mehr Energie als sonst.

Heidrun W., Berlin am 29.11.2014

(Kurzbericht aus einem 14tägigen Produkttest mit dem Vorgängermodell der INDARA dream)

Verstärkte und intensivere Träume, Stimmung aufgehellt mit INDARA

Obwohl ich den heutigen Tag als Nummer 1 zähle, kamen die Produkte gestern schon an. Ich habe sie begutachtet und die beiden Glaskugeln in meiner kleinen Wohnung platziert, sowie den Bergkristall-Anhänger umgehängt. Gegen Abend habe ich dann eine der beiden Glaskugeln vom Fensterbrett auf den Nachttisch platziert. Die andere steht auch in der Nähe des Bettes. Somit schlafe ich etwa 30 cm von Indara entfernt, und etwa 1 m von Angel Delta. Den Bergkristall-Anhänger habe ich einfach über Nacht angelassen. (Und trage es seitdem kontinuierlich, außer beim Duschen).

In der Nacht auf heute sind dann ein paar bemerkenswerte Sachen passiert. Erstens hatte ich einige Male ein starkes Kribbeln in den Händen oder den Füßen (jeweils). Und gegen Morgen hatte ich zwei intensive kurze Träume. Die dauerten vermutlich nur Sekunden, und ich habe sie wie eine intensive Vision empfunden. Ich schildere mal den einen Traum. Ich schaue in den Himmel, der ist dunkelgrau. Keine geformten Wolken, nur eine dunkelgraue Masse. Plötzlich sehe ich über das ganze Firmament ausgestreckt - die Erde. Und zwar nicht als Kugel, sondern als flächige Darstellung, wie in einem Atlas. Ich konnte die Erdteile genau erkennen. Sie waren allerdings unter der grauen Wolkenmasse dunkel und grau. Und ich hatte den Eindruck, dass das der Erde nicht gut tut unter diesen grauen Wolken zu sein.

Und desweiteren ist bemerkenswert, dass bei mir in dieser Nacht ein Umschwung meiner Stimmung stattgefunden hat. War ich in der letzten Zeit oft schlechter Laune, teilweise sogar etwas depressiv, so ist das praktisch über Nacht verflogen. Ich hatte heute Morgen auf einmal wieder deutlich mehr „Lust auf Leben“.
Vormittags hat sich bei mir ein großes Stück Zahnstein gelöst.

Eric W., Leverkusen am 29.11.2014

(Teil eines Wochenberichts aus einem 14tägigen Produkttest. Der Bericht führt weitere Traumerlebnisse aus und endet mit dem Fazit:

"Auch meine Stimmung ist heute klasse. Ich habe den deutlichen Eindruck, dass diese Produkte in der Hinsicht bei mir eine deutliche Trendwende zum besseren bewirken.")

INDARA in Praxis und Büro

Verbesserungen nach Checkliste:
- Raumklima verbessert, mehr Wohlgefühl
- Mehr innere Ruhe
- Arbeit am Computer fällt leichter
- Abklingen von Symptomen, verursacht durch E-Smog / geopathische Störzonen
- Meditation, Yoga... fällt leichter

Ich bin äußerst zufrieden mit der INDARA Kristallkugel. Ich habe die Kugel in meinem Arbeitsraum platziert und von Anfang an sehen können, was da für eine wunderbar lichte Energie in den Raum kommt. Die Kugel ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Seitdem ich sie installiert habe, haben sich große und bemerkenswerte Veränderungen ergeben. Alles ist leichter und effizienter geworden. Nach der Arbeit bin ich weniger erschöpft als zuvor. Dadurch habe ich mehr Freude und Kraft für das Ausprobieren neuer Wege. Wenn ich den Weg zu Ende gegangen bin kann ich mir vorstellen, dass Arbeit wie Urlaub sein wird. Aber soweit bin ich noch nicht. Der Prozess, den die INDARA Kugel mit mir vorhat dauert noch an.

P. H., Berlin am 25.11.2014

(Kurzbericht aus einem 14tägigen Produkttest,
Auszug:

"... In der Schwingung erinnert die Kugel mich an das Seelenquell-Kärtchen - nur raumumfassender und die Gesamtsituation umfassend...

 

Die Stunden verliefen leichter - nicht mehr so anstrengend. Das lange Sitzen während der Gespräche fiel mir auch nach 9 Stunden Arbeit längst nicht so schwer wie sonst. Ohne die Kugel hatte ich von Stunde zu Stunde zunehmende Schmerzen im rechten Bein. Wenn die Patienten sich "dunkel" in Ihren Gedanken verfingen, konnte ich dies sehen, war aber nicht mehr so "betroffen" wie zuvor und hatte nicht das zwanghafte Bedürfnis, sie aus dieser Stimmung herauszuholen; aber ich konnte natürlich handeln wenn ich das so entschied. In der Stunde Mittagspause, wo ich draußen war, habe ich mich fast gefreut auf "das Licht" im Therapieraum.

(...)

Weil Wochenende ist betrete ich den Raum nicht. Aber ich habe die Kugel - gemäß einer Vision - unter meinen Sessel gestellt und nun geht die nächste Woche anders los. Auch habe ich ausprobiert Wasser über die Stelle wo die Kugel darunter liegt zu stellen. Das Wasser schmeckt - als ich es abhole - wunderbar. Es hat eine rundere, vitalere und lebendigere Qualität als das Wasser das mit dem Seelenquell-Kärtchen informiert ist.

(...)

Bisher hatte ich noch nicht wieder Anzeichen von Erschöpfung während der Stunden mit den Klienten.

(...)

Es ist ein andere Art zu Arbeiten als zu Beginn der Erfahrung mit der Kugel: mehr Energie, weniger Anstrengung bei der Arbeit und ein anhaltendes Interesse an beruflicher Fortbildung. Die Praxis ist voller als zu Beginn der Kugelanwendung.

(...)

Die Kugel ist Teil des Raumes geworden. Ich denke nicht mehr ständig an sie. Sie ist Teil des Lebens geworden - wie die anderen Produkte Seelenquellkärtchen und das Kristallpendel - nicht mehr wegzudenken, ständig im Hintergrund präsent. Mein Leben hat sich verändert während der Zeit der Anwendung..."

"raus aus der Depri-Phase rein in die Aktion"

Unser Sohn, 21 Jahre, ernährt sich seit ca. 1,5 Jahren vegan, das Wissen um die Zusammenhänge
mit dem ganzen Leid um die Tiere und die Hintergründe über gesunde Ernährung etc. hat er sich vor 1,5 Jahren im Internet selbst über Vorträge angeeignet. Durch sein So-Sein hat er es geschafft, dass sein Bruder (17 Jahre) komplett und die ganze Familie nahezu vegan geworden ist.
Unser 21jähriger ist hochsensibel und hellfühlig teilweise auch hellsichtig. Seit der Kindheit liest er unsere Gedanken (nein Mama, zu Weihnachten möchte ich nicht das (woran ich gerade dachte für ihn) sondern lieber das, so sprach er schon mit 4 Jahren - er fühlt Energien von Orten und Personen.
Seit ca. 4 Monaten geriet er in eine Krise, da es mit seiner "Traumausbildungsstelle" im Fitnessbereich nicht geklappt hat,-  er fing an sich komplett zurückzuziehen von der Außenwelt...
auch zum Kraftsport seiner Lieblingsbeschäftigung ging er nicht mehr hin. Er hatte keine Motivation, er lag tagsüber lang im Bett und war nachts viel am PC.  Vor 2 Wochen fing er an das Blattpendel (im Folgenden Text " Stein" genannt ) zu testen. Ich legte es ihm hin ohne viel dazu zu sagen, da er jede Hilfe von uns z.b. auch in Form von Homöopathie ablehnte...
2 Tage darauf  traf ich ihn in der Wohnküche, er sagte heute, werde er wieder zum Sport gehen: "oh, da tut sich was", denke ich...obwohl ich noch skeptisch war, denn versucht hatte er es schon einige Male, aber leider nie umgesetzt in die Tat.
Seit unser Großer das Blattpendel trägt  geht er wieder regelmässig zu seinem Training, das er sich selbst zusammengestellt hat, auch wenn er sich dazu überwinden muß. Dass er wieder  zu seinem sehr anspruchsvollen Krafttraining geht, sehe ich als den ersten Schritt, wieder aktiv am Leben teilzunehmen.
Interessanterweise trägt er es, wenn er rausgeht, d.h. es gibt ihm auch den nötigen Schutz und die Sicherheit, die er benötigt.  Durch das Tragen des Blattpendels wurde sein Eigenwille wieder gestärkt und die Gemütsverstimmung hat ihre Kraft verloren
Der Stein hat unseren jungen erwachsenen Sohn sozusagen raus aus der Depri-Phase rein in die Aktion gebracht!!
Ich sehe sein Herzenslicht wieder stärker leuchten -seine Energie hat sich zum Positiven verändert.
Das ist unglaublich und das hätte ich nicht erwartet von der Energie des Steins/Blattpendels.
Wir haben wirklich schon die ganze Zeit versucht ihm durch Gespräche und Gebete/Energien zu helfen, aber das Blattendel hat die ersehnte "Wende" gebracht!
Vielen Dank dafür, dass unser Sohn den Stein testen durfte. Ich bin ganz berührt von dieser Kraft.
Selbstverständlich möchte unser Sohn den Stein behalten Er sagt: zum Blattpendel: "...die Energie tut mir sehr gut...und der Stein sieht gut aus ! "

G.S. über den zweiten Sohn, 23.11.2014 (über Klangraum in Freiamt, wir danken beiden für die Erlaubnis der Veröffentlichung)

Kommunikation und Selbst-Vertrauen gestärkt

Auch unser Sohn  (17 Jahre) hat gute und intensive Erfahrungen mit dem Blattpendel gemacht und möchte es gerne behalten.
Die erste Erfahrung war, dass das Pendel mit ihm kommuniziert hat, als sein Vater am Rasenmähen war...
Er hatte seinen Sohn gerufen, war aber kaum zu hören. Das Blattpendel hat dem Sohn verdeutlicht, er solle zu seinem Vater gehen, um zu hören, was dieser ihm zu sagen hätte.
Unser Sohn war richtig erstaunt,- so was hatte er noch nicht erlebt. Er meinte es hätte ja auch sein können, dass Vater Hilfe braucht, oder sich verletzt hat und deshalb wäre diese Aufforderung enorm wichtig gewesen.
Auch hier hat das Pendel quasi die innere Stimme verstärkt bzw.die Wahrnehmung so verändert, dass die innere Stimme hörbar wurde.
D.h. im Grunde hat er durch das Blattpendel eine Befähigung bekommen, seinem Inneren zu folgen. Gleichzeitig durch diese starke Wahrnehmung des Aufrufs, der Kommunikation mit dem Pendel, wurde sein Selbst-Vertrauen gestärkt. Hey, ich kann sowas und da gibt es jemanden, eine  Wesenheit, die mich anspricht und das Tolle:  ich höre sie auf der inneren Ebene. Es wurde ein Zugang zur inneren Ebene geschaffen. Das ist real, was ich da wahrnehme. Also ,das war wirklich ein ganz besonderes Erlebnis  für unseren Sohn.
Eines abends hörte unser Sohn laute Musik, vor allem mit lautem Bass und normalerweise geht ihm das so richtig auf die Ohren/aufs Gehör, da er eben auch sehr sensitiv ist...
Jetzt hatte er erlebt, dass die Musik ihm fast nichts ausmachte, da er das Blattpendel um den Hals trug. Auch hier von war er richtig beeindruckt, wie das wohl geht.
Mama das ist kaum zu glauben, dass das funkitoniert - wie geht das denn ???
Grundsätzlich fühlt sich unser Sohn sehr gut und beschützt mit dem Blattpendel, leider hat er es nicht so oft getragen, sonst könnte ich sicher noch mehr berichten davon.
Ich könnte das jedoch noch nachholen ,da er das B.pendel ja gerne  behalten möchte .
Auch hier nochmal ganz herzlichen Dank, dass unser Sohn an der Testung teilnehmen durfte...

G.S. über den zweiten Sohn, 26.10.2014 (über Klangraum in Freiamt, wir danken beiden für die Erlaubnis der Veröffentlichung)

MSQ Kristallpendel II in Garten und an Bäumen, auch kombiniert mit anderen Hilfsmitteln

Heute morgen am 8. August 2014, wurde mal wieder „intensivst“ gesprüht, sehr extrem. Wir fuhren zu unserem Hausberg, um die 700 m hoch.

Um den Aussichtsturm herum auf diesem Berg, bietet sich ein Platz mit Holztischen und Holzbänken zum Verweilen ein. Ein Baum bot sich ganz spontan an, den Blattpendel bei ihm aufzuhängen.

Einen Doppelenderkristall mit der Energie der Doppelspirale versehen, steckte ich in die Nähe des Blattpendels in die Walderde hinein.

Ich ging in die Verbindung mit dem Seelenquell und der Natur, bat u.a. um Entfernung aller schädlichen Strahlenbelastungen. Denn auf dem Aufsichtsturm ist ein Handymast angebracht! Sofort als ich diesen Platz betrat, spürte ich die niedere Schwingung (ungemütlicher Platz) und mir sprang spontan die Verstrahlung ins Auge, später die Schädigungen durch sauren Regen und das Waldsterben drum herum.

Der Blattpendel mit der Seelenquell Energie an diesem Baum arbeitete an der Strahlung und das augenkundig! Mein Mann hat das Bild aufgenommen und im Blattpendel erscheint ein Blitz- als ob er es ableiten würde diese schädliche Strahlung! Außerdem sind mehrere Regenbögen im Pendel zu erkennen, siehe Bilder.

Die ganze Zeit ein Flugzeug nach dem anderen über uns am sprühen.

Später unterhielt ich mich mit den Baumwesen und sie erzählten mir, dass ihre Blätter mit dem chemischen Dreck und dem sauren Regen völlig verätzt sind. Da fiel es mir erst richtig auf, dass die Blätter in der Tat seltsame Verfärbungen haben: braun, rötlich, verätztend. Die Wesen des Baumes freuten sich so sehr und zwischen uns entstand ein Liebesfeld, der Seelenquell darin eingebunden als Hilfe, als Unterstützung, diese Schäden zu transformieren. Der Baum freute sich so riesig. Die Erdenergie war währendessen sehr stark, meine Füße pulsten und kribbelten.

Rund herum um den Aussichtsturm sieht man das Waldsterben, habe euch die Fotos in der Anlage hinzu gefügt.

Nun noch zum Doppelenderkristall in der Erde mit der Energie der Doppelspirale.

Auch dieser tat seine Arbeit wundervoll!!! Je nach Lichteinfall der Sonne, sie stand in einem besondernen Winkel, konnte man sehen, dass die Spitze des Kristalls flackerte, genau wie bei einer brennenden Kerze. Ich konnte zum ersten Mal mit meinen Augen sehen (welch ein Phänomen), wie ein Kristall seine Informationen in den Himmel sendet. Diese zeigte Wirkung! Bilder vom Himmel anbei (vorher und nachher).

Während der insgesamt ca. 3 ½ Stunden, die wir dort verbrachten, änderte sich das Bild des Himmels. Das pappige Chemiegemisch wurde durchgereinigt, siehe Bilder. Nach einiger Zeit kam blauer Himmel.

_____________________________________________________________


Wo wirkte jetzt was?

Der Bergkristall-Doppelender wirkte wohl verstärkt im Himmel. Das Seelenquell Blattpendel nahm sich aber nicht nur der Baumschädigungen an, sondern klärte auch die Atmoshpäre. Letztendlich wirkten wohl beide Energien miteinander. Fühlt ihr beiden ruhig mal nach. Mit dem Blitz im Blattpendel, das ist wohl eindeutig, auch all die Regenbogenfarben – ein kleines Kraftwerk ist das ja wohl im Inneren und je nach Lichteinfall kann man es arbeiten sehen!!! Viel Spaß mit den Bildern!

Überhaupt in diesem Gebiet ist großes Baumsterben!!! Es ist nur ein paar Kilometer von unserem Wohnort entfernt, hier bei uns ist ein völlig anderes Bild von der Gesundheit der Bäume. Das finde ich wirklich komisch. Die Flugzeuge flogen auch genau an dieser Stelle des Hühnersedels sehr stark.

Nun weiß ich, was ich die nächste Zeit zu tun habe.

B.M., Freiamt am 8. August 2014

Erfahrungen mit MSQ Kristallschmuck

MSQ Schungit

Der MSQ Schungit ist absolut empfehlenswert und dies ist nun einfach meine ganz persönliche Wahrnehmung: ich finde, kein Vergleich zu den Schungiten ohne die Mein Seelenquell Energie. Ich habe einen ganz Schwung normale Schungit Steine (aus Karelien) gekauft und war von ihnen regelrecht enttäuscht, weil sie überall mit ihren herausragenden Eigenschaften beworben werden und ich nicht die von mir erhoffte Wirkung spüren konnte.  Denn ich bin schon einige Zeit sehr zufriedene  MSQ Kristallschmuckträgerin, da elektrosmogsensibel. Der MSQ Kristallschmuck hat mir sehr geholfen, meine Dauer-Kopfschmerzen loszuwerden. Als ich den MSQ Schungit zum ersten Mal in den Händen hielt, durchfuhr mich ein angenehmer Schauer am ganzen Körper, mir wurde warm und ich fühlte mich energetisiert und geschützt. Super Wirkung!

B.M. am 15.03.2016

Bergkristall und Schörl

MSQ ANHÄNGER BERGKRISTALL DOPPELENDER IN SPIRALE UND TUMALIN SCHWARZ:
Ich trage sie beide vom ersten Tag an und will sie einfach nicht mehr ablegen. Sie begleiten mich überall hin. Irgendwie fühle ich mich durch sie geschützter, entspannter, im Einklang mit ihnen.

Jesscia G.,Berlin am 08.02.2015

Bergkristall mit Karneol

Erster Tag (16.02.2015)
Ich testete spontan und direkt in einer Meditation. Ich hielt dazu den großen Blattpendel in der Hand, Armband links über dem Pulli. Die Energie pochte im Bereich meines Armgelenks heftig und zwar ziemlich direkt am Anfang – nach der Devise: nun bin ich neu hier, lenke mal deine Aufmerksamkeit auf mich! In Folge energetisierte es mich dann am ganzen Körper. Ein angenehmer Schauer lief in jede Körperzelle: reinigender Impuls und dazu ein Schwall an Liebesenergie! Wow! Unglaublich intensiv und freudebringend! So blieb es an den Rest der Meditation: energetisierend, reinigend, liebevoll.
Die Energie kam „kräftig“ rüber, „bestimmt“ – ohne dass mich dies jetzt überfordert hätte oder in diese Richtung gehend. Sehr kraftvoll.

Ergänzung: auch noch Tage danach, das Gefühl von einer sehr „kraftvollen“ Energie! Man könnte auch noch Worte gebrauchen wie resolut, ausdauernd, gibt die Hoffnung nicht auf.

Später beim Schreiben jetzt am Laptop, spüre ich Kälte. Das ist das typische Phänomen bei mir, wenn ich insbesondere Bergkristall „frisch“ trage.

17.02.2015
Die ganze Nacht lag das Armband neben mir. Wegen einem Thema bat ich abends beim Einschlafen um Hilfe. Am nächsten Morgen war die Info ganz präsent da. Mir fiel auf, dass ich an diesem Morgen extrem gut kreativ drauf war. Also dieser Karneol weckt noch einmal die kreativen und schöpferischen Kräfte und macht auch tierisch Lust drauf!!! Mir scheint, dass er die Lebensstimung hebt. Ist ja auch orange. Schon alleine Orange als ätherisches Öl macht schon lebensfroh.

18.02./19.02.2015
Ich schätze dieses Armband sehr. Es unterstützt auch diese Reinigungs-Meditation von Tom Kenyons CD.
Nachts neben meinem Kopfkissen liegt das Armband auf den kleinen Shivalingams, das Armband thront auf diesen Steinen. Mir ist aufgefallen, dass ich besonders gut schlafen kann mit diesem Armband an meiner Seite. Ich habe fast das Gefühl, dass dieser Karneol mit dem Bergkristall eine gute Kombination für einen guten Schlaf wäre. Weil er unten stehende Eigenschaften hat:
Der Karneol, so empfinde ich es, verbindet und verstärkt das eigene Wesen. Der Bergrkristall filtert allen Unrat, der dem entgegenspricht. Womöglich auch in Träumen? Also, ich kann mich gar nicht an Träume erinnern, so fest schlafe ich derzeit damit. Karneol bestärkt das eigene wahre Wesen (welches der Seelenquell ja sowieso schon macht, aber dieser Karneol dabei ist noch mal für mich persönlich stärkend, fühlt sich auch beschützend an). Eingebettet und behütet von meinem wahren Selbst. Was will ich mehr in der Nacht? Doch letztendlich in meiner eigenen Energie behütet sein.

Die Folgetage:
Mein Energiefeld hat diese Energie aufgesaugt. Es hat mich ohne Ende nach vorne gepusht. Dazu noch die anderen Dinge – von denen du weißt, dass ich sie mache – der Wunsch Black Goo zu nehmen, das fiel auch in diese Zeit – obwohl ich die Globuli schon länger hier liegen habe – also Reinigung, Reinigung, Reinigung.
Nach über 1 Woche ließ dann die Wirkung nach, von Tag zu Tag, spürte ich die anfängliche Wirkung weniger, weil es nun im Energiefeld aufgefüllt ist. Was soll ich jetzt sagen? Um es auf den Punkt zu bringen: Es hat mich unterstützt, alles, was nicht zu meinem wahren Wesen gehört, drauf aufmerksam zu werden und der Bergkristall verstärkt die Klarheit und reinigt herrlich durch. Die Energie des Karneol hebt einen in den Stand der Selbstermächtigung, des Schöpferischen.
Es ist wie gesagt sehr kräftig, bringt auch u.a. stark in die Behaarlichkeit, Ausdauer.
Letztendlich ist es für mich die Krönung aller Armbänder gewesen, die bis jetzt testete. An dieses Armband kommt so schnell keines mehr heran.

Zum optischen:
Ich bevorzuge eher grazile Armbänder. Dieses ist weit und schlappert am Handgelenk. Doch ist es wohl eher gedacht, es über den Ärmel eines Pullis zu streifen und da sieht es in der Tat schick aus. Der Pulli muss jedoch richtig dick sein. Auch das schwere Gewicht ist dann nicht mehr zu spüren. Die Bergkristalle sind schön gearbeitet, die Karneole nette kleine Kügelchen.

Also, nun ein paar Tage später: der Tragekomfort ist nicht gewährleistet. Ich hatte nun ein Oberteil an, welches nicht so dick war und nun schlapperte dieses Teil unbequem herum und störte, da es immer Richtung Hand wandert. Das ist einfach jammerschade.

Wie bereits telefonisch erwähnt, kam ich später auf die Idee, die üblichen Armbänder vom Mineraliengroßhandel – also Bergkristall und Karneol – noch um das große Armband von Berk zu legen und das hält nun tatsächlich! So könntet ihr überlegen, ob das eine Alternative wäre, zwei Armbänder zu einem anzubieten um o.g. Wirkung zu erzielen: Bergkristall und Karneol vom Mineraliengroßhandel!

B.M. Februar 2015

Erfahrungen mit diversen MSQ Kristallanhängern

MSQ Kristallanhänger Rosenquarz
- wenn die Chakren zu sind übt der Stein Druck aufs Herzchakra aus, ich konnte dann schlechter atmen
- bei offenen Chakren ist er sehr angenehm sanft und macht auch den Charakter des Trägers liebevoller
- meine 2 Katzen sind gern in seiner Nähe und spielen sogar mit dem Stein. Sie klauen ihn gern
- verstärkt die Energie beim Meditieren
- man fühlt sich beschützt vor der Negativität anderer Menschen
- ich konnte mehrere Monate lang gar nicht träumen, als ich den Rosenquarzanhänger hatte, begannen die Träume wieder
- macht teilweise verliebt
- man wird beim Spazieren gehen oder Einkaufen plötzlich sehr oft beobachtet ;) und hat die Aufmerksamkeit auf seiner Seite
- ein Mix aus Rosenquarzanhänger (getragen) , kleinem Kristallpendel (am Autospiegel), AHSG Aufkleber auf dem Armaturenbrett plus Meditation des Beifahrers während der Fahrt, ließ uns über verschneite Strasse fahren unter dem die Fahrbahn vereist war, es ging bergauf. Wir kamen heile hoch und auch wieder runter… mit bedingungslosem Liebesgefühl im Herzen- Leichtigkeit.

MSQ Kristallanhänger Bergkristallspitze mit Spirale
-dass die Aufgabe dieses Steins die Klarheit ist zu beobachten
-wenn ich vor dem Tragen viele negative, egogesteuerte Gedanken im Kopf hatte, konnte ich mit dem Bergkristall genau diese Gedanken ordnen oder als nichtig erklären anstatt mich hineinzusteigern
-er lässt einen in Tanzclubs seine Eigenenergie weitestgehend bewahren, ohne Bergkristall in die Disco zu gehen war sehr ermattend und schmerzhaft (umgeknickt beim Tanzen usw., kleinere Unfälle also ohne Bergristall)
-hält die Chakren offen
-bevor man etwas sagt, hat man mit diesem Stein Zeit erstmal nachzufühlen was man sagt (nicht reagieren sondern agieren)

Annika S. , Osterwieck am 03.02.2015

Mehr Klarheit über persönliche Prozesse

Verbesserungen nach Checkliste:
- Mehr Klarheit über persönliche Prozesse
- Hilft, in Stressituationen besser klarzukommen

Der Amethyst auf dem Herzchakra getragen, kann Erleichterung bringen. Man muss dabei nicht unbedingt in die Tiefen des Schmerzes hinabsteigen. Der Amethyst transformiert auf eine sehr mütterliche und zarte Weise. Man fühlt sich gut getröstet. Er verhilft, das Leben auf eine andere Art und Weise zu entdecken: die Meinung als auch Haltung, die aufgrund der Verletzung entstanden ist, möglicherweise zu verändern - auf alle Fälle in den Fluss der weiblichen, fließenden Gewässer zurück zu finden - selbst wenn die Verletzung tief und unangenehm war, so geht das Leben weiter: Vergebung kann stattfinden.
Ich empfehle zeitgleich den Aquamarin zu tragen. Er unterstützt dabei, dass Transformation in einem gewissen Raum stattfinden kann und dass dies gut in den Fluss der Transformation kommt. Aquamarin hat diese grüne Farbe, welche ja auch dem Herzchakra zugeordnet wird. Grün ist Heilung! Aquamarin wird dem Fließen, also Element Wasser, zugeordnet.

Das violette Seelenquell Feuer kann auch Auswirkungen von Elektrosmog transformieren. Ebenso kann man mit dieser Energie in der (Körper-)Zelle selber arbeiten, bei Verunreinigung, Verschmutzung jeder Art, auch Strahlen (!), also auf rein körperlicher bzw. materieller Ebene, ebenso auch emotional, mental, spirituell.

B. M. Koch-Jeschall, Freiamt am 15.12.2014

(Kurzbericht aus einem 14tägigen Produkttest)

Mehr Klarheit über persönliche Prozesse

Verbesserungen nach Checkliste:
- Mehr Klarheit
- Mehr Ausgeglichenheit
- Bewusstseinsveränderungen, emotionale / mentale Veränderungen
- leichtere Meditation, Energiearbeit...

Anhänger Bergkristall (kl. Spitze)

Die "Klarheit" ist so der Fokus, der sich hier verstärkt breit macht, es steht eindeutig fest, dass die "Klarheit" für Zusammenhänge schneller verfügbar sind. Ich habe Dinge einfach schneller. Verstärkt hat sich durch den MSQ Bergkristall die Wahrnehmbarkeit der eigenen inneren Stimme und das noch mehr oder tiefer (Hinein-)Fühlen in andere Menschen.
Ich finde den MSQ Bergkristall gerade für Leute, die mit verschiedenen Themen ans Grübeln und Zweifeln kommen durchaus empfehlenswert - oder auch für Menschen, die im therapeut. Kontext arbeiten zur Unterstützung ihrer Wahrnehmung.

B. M. Koch-Jeschall, Freiamt am 15.12.2014

(Kurzbericht aus einem 14tägigen Produkttest)

Deutliche Verbesserungen mit Kristallanhänger | Rosenquarz

Verbesserungen nach Checkliste:
- Herzkraft fokussierter
- Umgang mit anderen Menschen nachsichtiger und entspannter
- Empfänglichkeit für Liebe u. Romantik gesteigert
- Partnerschaft harmonischer
- Heilung seelischer Wunden
- Abklingen von Symptomen, verursacht durch E-Smog / geopathische Störzonen

Generell konnte eine beruhigende Wirkung auf den Organismus festgestellt werden. Die Wärme die der Rosenquarz ausstrahlt ist nicht nur körperlich wahrnehmbar.
Die Unterstützung zum besser Entspannen und rücksichtsvoller bzw. nachsichtiger mit sich umgehen, ist klar feststellbar.
Erhöhte Kontaktbereitschaft von engeren Umfeld als auch Personen aus dem erweiterten Umfeld ist festzustellen.

Stabilisierung der eigenen Gemütsverfassung klar feststellbar.

Christoph B., Studen in der Schweiz am 14.12.2014

(Kurzbericht aus einem 14tägigen Produkttest)

MSQ Anhänger, Schörl - "wie ein Geschenk"

Verbesserungen nach Checkliste:
- Abklingen von Symptomen,  verursacht durch E-Smog /  geopathische Störzonen
- Schutz vor negativen Schwingungen v. Mitmenschen
- Schutz vor Energieabzug
- Mehr Klarheit über persönliche Prozesse

Der Turmalin hat in meinem Fall für eine starke Überraschung gesorgt. Seit nunmehr Tagen ist mein Bein ständig zu, auch wenn ich mich bisher noch nicht traute, den Verband wegzulassen.

Es war, als ob mich der Turmalin zu viel mehr Klarheit bezüglich von Ursache und Heilung speziell wegen dieser Hautgeschichte geführt hat.

Die Veränderung geschah schon nach wenigen Tagen und dann kontinuierlich weiter bis jetzt. Schon nach nur einer Woche hatte das Nässen konkret nachgelassen, auch wenn mehr Jucken auftrat und auch mehr schmerzhafte Stellen. Kurz danach, als ich das alles positiv aufnahm und mir bewusst machte, kamen neue Informationen. Teilweise von innen und teilweise von außen, wodurch es mir wie Schuppen von den Augen fiel, was in diesem Fall Ursache und Heilung betrifft. Die nächsten Wochen und Monate sind der Weg mit Schwermetallausleitung und weiterem vorgegeben.

Die Freude darüber hat den nächsten Schub an Verbesserung ausgelöst, das war deutlich zu spüren, auch der Turmalin hat weiter sein Werk getan. Das Nässen ist seit Tagen ganz weg, das Jucken hatte sich mal verstärkt und wurde dann auch wieder weniger, es hat jetzt zum Ende der Testphase stark nachgelassen. Ich kann nur danke sagen, das war wie ein Geschenk.

Heidrun W., Berlin am 29.11.2014

(Kurzbericht aus einem 14tägigen Produkttest)

Lichtvolle, beständige und sanfte Energie mit dem Kristallpendel-Anhänger

Für mich ist das Kristallpendel eine schöne Ergänzung zur Wasservitalisierung mit dem Sellenquell-Kärtchen und der INDARA-Kugel. Es hat eine sehr lichtvolle, beständige und sanfte Energie: Eine Präsenz, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte. Solange ich die Energien noch nicht ganz bis in mein Innerstes hinein integriert habe, werde ich das Kristallpendel ständig tragen.

Petra H., Berlin am 25.11.2014

(Kurzbericht aus einem 14tägigen Produkttest)

Erfahrungsberichte * MSQ Kristallschmuck spezial

Erfahrungen mit MSQ Kristallanhänger Fluorit

-das Erste was mir auffiel ist das er 3. Auge und Scheitelchakra besonders anspricht
-er zeigt eindeutig in welchem Körperbereich man noch Probleme hat, worüber man meditieren sollte, diese Körperstellen schmerzen dann nämlich, weil sie blockiert sind
-ich sah schon öfter mal die Aura von Bäumen. Mit dem Fluorit ist die Aura die zu sehen ist größer und lebendiger (Radius hat sich erweitert)
-die Katze in meinem Haushalt die höhere Energien mag, spielt gern mit ihm, sie klaut ihn
-beim Meditieren merkte ich wie die Energie verstärkt einfloss und sich schneller Dinge lösten
-er macht den Träger recht angriffslustig, Angst existiert beim Tragen nicht mehr, im Gegenteil, Selbstbewusstsein steht mit Fluoritanhänger auf dem Plan
-teilweise fühlt man sich heilig, vollkommen beschützt, sicher und Geborgen
-es tauchen lila Lichtpunkte auf im Sichtfeld (Aurafarben funkelnd)
-ich fühle mich beim Tragen des Anhängers in höhere Welten gehoben
-löst Blockaden

Annika S. , Osterwieck am 03.02.2015

MSQ Kristallpendel II und INDARA im Haus

... Ich habe ganz besondere Erfahrungen mit dem Blattpendel (welches ich im Folgenden auch Stein nenne) gemacht
und bin dankbar dafür, dass ich "es" testen durfte.

Hier mein Erfahrungsbericht:

Zu Anfang habe ich es oft einfach wie ein Handschmeichler in der Hand gehabt und gespürt,-
wie Feuer war es sehr kraft-und energievoll und es wurde auch sofort ganz heiß in der Hand.
So wurde das wunderschön leuchtende "Pendel" für mich eine Erinnerung an, die Kraft und das Licht, das in mir im Herzen brennt.
Ich habe es immer wieder bei mir getragen, wie eine Art Kraftstein ... Also ich habe sehr positive Erfahrungen damitgemacht und kann den Stein - besonders sensitiven Menschen - auch als Schutzstein - empfehlen. ... komplett zu lesen im Bereich "Raumharmonisierung"

G.S. am 04.02.2015 über Klangraum in Freiamt, Bericht ist vom 21.12.2014.
(Wir danken beiden für die Erlaubnis der Veröffentlichung.)

neulich beim Zahnarzt...

Heute habe ich den großen Blattpendel mit zum Zahnarzt genommen. Meistens sind es die Gedanken, die den Weg dorthin schon im Vorfeld erschweren. Heute wurde eine alte Füllung rausgebohrt und eine Keramikverblendung eingesetzt. Ich nahm mir meinen verbündeten großen Blattpendel mit, hielt ihn die ganze Zeit in der Hand.  Er balancierte mich aus, beruhigte meine Gedanken und stärkte in mir die Vorstellung, dass die Betäubungsspritze dieses Mal nicht weh tut, auch das Bohren inkl. weiteres Arbeiten am Zahn schmerzfrei sind. Ich lag die ganze Zeit so locker auf der Liege, dass der Zahnarzt sogar zum Schluss meinte, ich hätte das derart toll gemacht, so ruhig da gelegen! Ich habe wohl in der Tat eine sehr ausgeglichene Energie ausgestrahlt. Außerdem tat nichts weh. Letztendlich hat ja auch der Zahnarzt was davon, wenn der Patient in positiver Ausrichtung (statt Angst) sich einer Behandlung unterzieht. Fazit für mich: diese Behandlung war geschenkt!
 
Britta K. am 29.01.2015