MSQ EnergiematteMSQ EnergiekarteMSQ Energiekarte 2. EditionMSQ RaumharmonisierungMSQ CLEAR ENERGY COACHMSQ Herkimer AnhängerMSQ Devara-AnhängerMSQ Erdheilung-GlasnuggetsMSQ Glasnuggets für OrgoniteMSQ KristallpendelMSQ Schlafplatz-HarmonisierungMSQ LimpiAqua TapeMSQ Himmelsfreund XLMSQ Aqua PadMSQ Aqua PadMSQ E-PADMSQ HimmelsfreundMSQ DEVARA miniChi me!MSQ LimpiMSQ HimmelsfreundMSQ E-PADMSQ DEVARA mini

Aktuelles:

2017-10-27 14:11

Da hol mich doch der Kürbis! %Angebote%

zum Beitrag

2017-10-05 17:57

Neu im Angebot: Incara und Aqua Clip

zum Beitrag

2017-08-24 09:38

Neu: PowerDisc und Erdungs-Pads

zum Beitrag

2017-06-14 09:47

Warum ist eine gute Erdung so wichtig?

zum Beitrag

2017-06-13 14:12

Die neue MSQ Energiematte

zum Beitrag

2017-06-13 08:18

Neue MSQ-Anhänger jetzt im Shop

zum Beitrag

2017-06-02 09:16

Schöne Pfingsten

zum Beitrag

2017-04-13 20:17

Schönes Osterfest!

zum Beitrag

2017-04-11 14:14

Restposten: DVD zur Impfaufklärung

zum Beitrag

2017-03-22 16:08

Frühlingsenergie und Osterangebote

zum Beitrag

2017-03-02 12:56

Nachtrag zum Newsletter: Für unsere Schweizer Kunden

zum Beitrag

Sie sind hier:
Infothek > Tipps: So prüfen Sie selbst die Wirkung

Tipps: So prüfen Sie selbst die Wirkung

Illustration: Wissen statt Glauben
Clipdealer-Media-ID 10400060

-- aktuell in Überarbeitung --

Speziell durch unser Angebot eines Leihvertrages können Sie ganz risikofrei eine Auswahl wirksamer Produkte in der Wirkung erfahren, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden.

Hier möchten wir Ihnen anhand einiger Beispiele Tipps geben, wie sie die Wirkung vor allem feinstofflich wirkender Produkte praktisch nachvollziehen können. Gerade dann, wenn Sie nicht zu den fühligen Menschen gehören und/oder lieber Ihrem Kopf als Ihrer Intuition folgen, können Sie somit Zweifel an der Wirkung unserer Produkte leicht beseitigen.
Auch kann diese Seite als kleiner Leitfaden für Anregungen dienen, mit denen Sie experimentieren können.

Erfahrungsberichte können Sie hier nachlesen. Falls Sie Anregungen haben oder uns Ihre Erfahrungen schreiben wollen, freuen wir uns sehr über Ihre Rückmeldung.


- zuletzt aktualisiert am 20.11.2014 --


 

Aufgeführte Testbereiche -

  • Wasserbelebung
    > Geschmackstest, Zellgängigkeit und natürlicher Durst, allgemeines Wohlbefinden, Entgiftung / Nieren / Wasserlassen, Kressekeimtest, Verschleimung an Gefäßen, Kalkabsetzen an Spüle und Dusche, Waschmittelbedarf, Aufheizdauer im Wasserkocher
  • Harmonisierung von Elektrosmog und geopathischen Feldern
    (persönlicher Schutz, Raumharmonisierung)
    > Wohlbefinden, Schlaf, Wachheit und Konzentration am Arbeitsplatz, kinesiologischer Muskeltest, Geruch und Geschmack des Wassers aus der Leitung, Anzeiger bei Pflanzen und Tieren
  • Entstörung und Aufwertung von Lebensmitteln
    > Geschmackstest, Lagerfähigkeit, Nachreife, kinesiologischer Muskeltest
  • Gewässerheilung, atmosphärische Heilung
    > Anzeiger (Tiere), Beobachtungen an Chemtrails und künstlich veränderten Wolken, Regengeruch, Vögel, Beobachtungen an Spielplätzen


Wasserbelebung

Geschmackstest mit Wasserglas

Hinweis! Raucher verfügen - laut Studien durch die Wirkung des Nikotins auf die Geschmacksknospen - über einen verringerten Geschmackssinn und sind daher für diesen Test wenig geeignet.

Geeignete Produkte:
 AHSG Lightquantum / Vitalharmony
 Mein Seelenquell Kärtchen

Testdurchführung:

  • Befüllen Sie 2 Trinkgläser Glas mit normalem Trinkwassers - Leitungswasser oder Mineralwasser. Das erste Glas (Glas A) wird nicht weiter verändert, das zweite (Glas B) dient dem Austesten eines ausgewählten Produkts für die Wasserbelebung.
  • Stellen Sie Glas A (normal) und Glas B (für Produkttest) mindestens 30cm voneinander entfernt auf einen Tisch o.ä..
  • Legen Sie das zu testende Produkt direkt neben Glas B und warten Sie 10 Sekunden.
  • Trinken Sie nun erst einen Schluck aus Glas A und dann aus Glas B.
  • Wiederholen Sie nun den letzten Schritt nach jeweils 1 Minute und 5 Minuten.

  • Vergleichen Sie das Gefühl beim Trinken aus Glas A und B und nach den verschiedenen Intervallen. Spüren Sie, wie das Wasser die Kehle herunter rinnt - der Körper zeigt gutes Wasser deutlich an - es wirkt weicher, angenehmer, "runder". Wenn Sie zum ersten Mal in Ihrem Leben richtig gut belebtes Wasser trinken, kann es sein, dass umgehend eine Entschlackung einsetzt und Sie zur Toilette müssen. Keine Sorge, eine Anregung der Nierenfunktion ist eine ganz natürliche Begleiterscheinung von zellgängigem und energetisch wirksamem Wasser, welches die Selbstheilung fördert.

Wichtig! Bevor Sie ein weiteres Produkt testen, leeren Sie beide Gläser aus und nehmen Sie ein neues Glas als Glas B aus dem Schrank. Grund: feinstoffliche Produkte übertragen oftmals Ihre Wirkung auf Glas, somit kann der Effekt eine Weile "nachschwingen" - das Glas ist vorübergehend "positiv aufgeladen" und der Folgetest wäre somit verfälscht.

Wenn Sie einen Partner für den Test haben, dann führe Sie den Test mit ihm blind durch, also so, dass Ihr Partner nicht weiß, welchem Glas Sie das aktivierte Wasser reichen. Für diese Variante bietet es sich an, die Reihenfolge von Glas A und B immer wieder zu ändern.

Geschmackstest mit Leitungswasser direkt aus dem Wasserhahn

Hinweis! Raucher verfügen - laut Studien durch die Wirkung des Nikotins auf die Geschmacksknospen - über einen  verringerten Geschmackssinn und sind daher für diesen Test wenig geeignet.

Geeignete Produkte:
 AHSG Lifepower / Vitalharmony
 Mein Seelenquell Banderole

Testdurchführung:

  • Befüllen Sie ein Glas - Glas A - mit normalem Leitungswasser.
  • AHSG LifePower, Mein Seelenquell Banderole: Umwickeln Sie entweder die Wasserhahn-Armatur oder die Kaltwasserzuleitung max. ca. 1m davor, lassen das Wasser wenige Sekunden fließen und befüllen nun Glas B.
  • AHSG Vitalharmony: Wickeln Sie den Aktivator um die Wasserhauptleitung und lassen Sie danach das Wasser ca. 30s oder länger - je nach Länge der Zuleitung zum Wasserhahn im Test - fließen. Befüllen nun Glas B.
  • Machen Sie weiter wie im Wasserglastest -> Testdurchführung.

Das tägliche Trinkwasser und das Wohlbefinden

Geeignete Produkte: Alle (Wasserbelebung)

Testdurchführung:

  • Trinken Sie nach dem direkten Vergleich mit 2 Testgläsern (siehe oben) tagesweise im Wechsel nur belebtes und dann wieder Ihr gewohntes Wasser, dann wieder belebtes. Duschen Sie abwechseln mit belebtem und dann wieder mit gewohntem Wasser und wieder mit belebtem.

  • Vergleichen Sie ihr allgemeines Wohlbefinden, wie gut Sie schlafen, wie der natürliche Durst auf Wasser sich zeigt und so weiter - Ihnen fallen sicherlich weitere Möglichkeiten ein.

Der Kressekeimtest

Geeignete Produkte:
 AHSG Lightquantum / Lifepower / Vitalharmony
 Mein Seelenquell Banderole / Kärtchen / Glaszelle

Testdurchführung:

  • Vorbereitung:
    • Säen Sie handelsübliche Kressesamen (Gartenkresse oder Brunnenkresse) in je 2 identische Saatschale (oder leere Quarkbecher, kl. Blumentöpfe...) mit jeweils gleichem Substrat (z.B. Anzuchterde, Gartenerde...).
    • Saatschale 1 nehmen Sie als Probe für Ihr normales Wasser, Saatschale 2 wird für das Testprodukt gewählt.
    • Kressesamen brauchen Licht zur Keimung, also drücken Sie die Damen nur leicht auf das Substrat.
    • Wichtig: Beide Saatschalen sollen dasselbe Tageslicht erhalten, müssen dabei aber mindestens 50cm voneinander entfernt stehen.
  • Version 1: Sie nutzen Leitungswasser, welches Sie für Saatschale 2 mittels passendem Testprodukt direkt behandeln (AHSG Vitalharmony / Banderole, Mein Seelenquell Banderole auf der Wasserleitung oder Armatur, Kärtchen unter  Gießkanne, Glaszelle in dieser). Gießen Sie nur Saatschale 2 mit diesem Wasser und Saatschale 1 mit Ihrem normalen Wasser.
    Gießen Sie beide Saatschalen nach der Aussaat vorsichtig an, z.B. mit einer Sprühflasche.
  • Version 2: Sie legen ein passendes Testprodukt direkt unter Saatschale 2. Sie gießen beide Saatschalen mit normalem Wasser.
    Gießen Sie beide Saatschalen nach der Aussaat vorsichtig an, z.B. mit einer Sprühflasche.

  • Halten Sie das Substrat in beiden Saatschalen gleichmäßig feucht.
  • Nach spätestens 3 Tagen sollten die meisten Samen keimen. Vergleichen Sie die Keimzeit in beiden Saatschalen.
  • Vergleichen Sie in 1-2 Wochen nach Aussaat die Entwicklung der Keimlinge und jungen Pflänzchen in beiden Saatschalen. Entnehmen Sie alle 2-3 Tage nach Keimung einzelne Exemplare aus jeder Saatschale für einen Geschmackstest.

Verschleimung an Gefäßen

Geeignete Produkte: Alle (Wasserbelebung)

Testdurchführung:

  • Befüllen Sie Wasserkrug, Gießkanne, Tiertrinknapf oder andere, ganz normal genutzte Wasserbehältnisse und beobachten und vergleichen Sie die Verschleimung am Innenrand mit normalen und mittels Testprodukt behandeltem Wasser.

Kalkabsetzen an Spüle und Dusche

...


Elektrosmog - persönlicher Schutz

Besonders mittels künstlicher Störfelder kann man leicht die Wirkung geeigneter, harmonisierender Produkte ermitteln.

Kinesiologischer Muskeltest mit Handy, Stromkabel

Geeignete Produkte:
 AHSG LightQuantum / Lifepower
 Mein Seelenquell Kärtchen / Bandereole / Glaszelle

Testdurchführung:

  • Nutzen Sie das Wissen um den kinesiologischen Muskeltest.
  • Nehmen Sie als Störquelle ein eingeschaltetes Handy oder ein Stromkabel (verbunden mit Steckdose oder Verteiler).
  • Nutzen Sie als Testprodukt ein Kärtchen oder eine Glaszelle (einfach in eine Hand gelegt) oder eine Banderole (um ein Handgelenk gelegt und z.B. mit Wäscheklammer oder Büroklammer fixiert)
  • Testzustände:
    Test ohne Störquelle * Test mit Störquelle in einer Hand * Test mit Störquelle in einer Hand und Testprodukt in der anderen
  • Es werden also mittels Muskeltest drei oder vier Zustände abgefragt, mit dem Ziel, den Grad der Wirkung des Testprodukts auf die Testperson zu ermitteln.
  • Zu erwartende Ergebnisse und Interpretation:
    • Der Test ohne Störquelle stellt den Ausgangszustand dar (neutral). Vorher erfolgt natürlich die Eichung.
    • Der Test mit Handy stellt den Zustand der Belastung dar (geringster Widerstand im Muskel, Zellstoffwechsel wird gestört).
    • Der Test mit Störquelle und Testprodukt zeigt die unmittelbare Wirkung auf die Testperson. Je größer der Unterschied zum vorherigen Test ist, also je mehr Widerstand der Muskel nun wieder leistet, desto besser harmonisiert das Testprodukt die schädliche Einwirkung der Störquelle auf die Testperson.

Wir empfehlen dem Partner der Testperson, selbst für einen Testdurchlauf ein Testprodukt zu tragen und für den anderen nicht - als Vergleich für die eigene Kraft bei der Durchführung.


Erdheilung, Atmosphärische Heilung und Umweltharmonisierung

AHSH Vitalharmony

Befestigen Sie die AHSG wie in der Anleitung beschrieben und stellen Sie das oder die Rohre auf.

  • Schon nach wenigen Stunden bis wenigen Tagen kann es leichter abregnen.
  • Die Wolkenbildung aus dem "white sky" (weißliche, oft seltsam grelle und durch sog. Chemtrails verursachte, konturenlose, unnatürliche "Wolkenschicht") wird i.d.R. stark beschleunigt.
  • Die Natur atmet spürbar auf - das Vogelgezwitscher nimmt zu, drückende Luft ist leichter, der gerich der Luft verbessert sich.
  • Uns und verschiedenen Partnern und Kunden ist aufgefallen, dass - ähnlich wie bei der Raumharmonisierung mit den Wirbelspiralen - das soziale Umfeld sich normalisiert. Beobachten Sie nahegelegene Spielplätze, Kitas und Schulen.
  • Chemtrails über dem Harmonierohr halten sich kaum oder lösen sich schneller auf.
  • Sensitive Menschen berichteten manchmal von einem "Zuzug" von Devas und anderen Wesen aus der geistigen Welt.

Zum Abgleich der Wirkung des im Harmonierohr eingesetzten AHSG Vitalharmony gehen Sie wie folgt vor:

  • Variante 1: Gießen Sie energetisch unbehandeltes Leitungs- oder Tafelwasser durch einen einzelnen, längs eingerollten AHSG per Trichter in ein Trinkglas.
    oder
  • Variante 2: Alternativ richten Sie das obere Ende des AHSG-Harmonierohres für ein paar Sekunden auf ein mit energetisch unbehandeltem Trinkwasser befülltes Trinkglas.
  • Machen Sie dann den Geschmackstest.

Wirbelstruktur mit Holzelementen

Bauen Sie den Wirbel aus Holzelementen auf und platzieren Sie optional weitere Hilfsmittel, wie im Blogbeitrag hier beschrieben wird.

  • Schon nach wenigen Stunden bis wenigen Tagen kann es leichter abregnen.
  • Energetisch bedingte Disharmonien - z.B. erkennbar durch extremen Befall von Ameisen, Blattläusen u.a. Kleintieren, kann sich neu balancieren.
  • Die Wolkenbildung aus dem "white sky" (weißliche, oft seltsam grelle und durch sog. Chemtrails verursachte, konturenlose, unnatürliche  "Wolkenschicht") wird i.d.R. stark beschleunigt.
  • Die Natur atmet spürbar auf - das Vogelgezwitscher nimmt zu, drückende Luft ist leichter, der gerich der Luft verbessert sich.
  • Uns und verschiedenen Partnern und Kunden ist aufgefallen, dass - ähnlich wie bei der Raumharmonisierung mit den Wirbelspiralen - das soziale Umfeld sich normalisiert. Beobachten Sie nahegelegene Spielplätze, Kitas und Schulen.
  • Chemtrails in einem weiträumigen Gebiet halten sich kaum oder lösen sich schneller auf.
  • Sensitive Menschen berichten oft von einem "Zuzug" von Devas und anderen Wesen aus der geistigen Welt.